Warum finden sie manche ekelig und abstoßend?

14 Antworten

Sie finden nicht sie abstoßend. Sondern wie ihre äußere Erscheinung auf Bildern rüberkommt. Bzw. impliziert das ihre Wortwahl.
Diese Leute, von denen du sprichst, sind ihr noch nie begegnet. Die kennen nur Videos und Fotos von ihr. Und da bekommt man eben nur das äußere Erscheinungsbild mit. Und wenn ich ein Foto sehe, auf dem jemand abgebildet ist, den ich überhaupt nicht ansprechend finde....
Die Reaktion wäre garantiert ganz anders, wenn man sie persönlich kennenlernen würde. Dann da gibt es viel mehr Informationen, die man aufnehmen kann, anhand derer man eine Entscheidung trifft. Das passiert genauso schnell und unterbewusst, wie bei einem Foto, aber es sind eben deutlich mehr Eindrücke.
Die Reaktion, die du beschreibst, bezieht sich nicht auf die Person Conchita Wurst (auch wenn die Reagierenden das vielleicht denken und so verbalisieren), sondern auf ihre jeweilige mediale Wirkung.
Ich kann anhand eines Fotos von Heidi Klum auch nicht abschätzen, ob sie mir sympathisch wäre oder nicht. Oder anhand irgendwelcher GNTM-Clips.

Weil sie anders ist. Weil sie viele Menschen wohl mit dem Frau-mit-Bart-sein aufregt und provoziert. Viele sind Homophob, verstehen nicht was sie jetzt nun ist. Menschen sind verunsichert, wenn sie jemanden nicht konkret in eine Schublade stecken können. Ich bin jetzt auch kein Fan von ihr bzw. höre ich die Musik nicht und sie ist ein normaler Mensch für mich. Schenke ich nicht mehr oder weniger Beachtung als anderen. Leben und Leben lassen, Freunde.

So wie viele Menschen in unserer Gesellschaft mit den geschlechtlichen Eigenheiten von anderern Mneschen nicht anfreunden oder verstehen können, so ist es auch hier der Fall!

Zusätzlich kommt dann nocht ein wenig Neid dazu, dass gerade DER, der eigentlich nicht das ist was er darstellt, so gut ankommt, gefeiert wird, noch dazu eine Mnege Geld bekommt und einegalden wird!

Das fallt aber nur auf weil sie( also er, so bekannt ist.

Ja eine ganz gut Antwort =) Ablehnung hat immer Hintergründe. Entweder man würde es selbst gern ausleben, aber traut sich nicht. Oder aber eben wie du schreibst Neid und Eifersucht oder irgendwas anderes im Leben stimmt nicht und man muss halt Leute runterputzen die angreifbar wirken in der Gesellschaft, damit man sich nicht mehr ganz so madig fühlt. Ich hab noch nie Menschen erlebt die mit sich selbst im Reinen waren oder glücklich die abwertend gegenüber Personen waren. Im Gegenteil, da kamen sogar oft Komplimente oder Zuspruch.

1

Was möchtest Du wissen?