Warum finden keine Abschiebungen nach Ungarn statt obwohl jetzt der EuGH sagt die "Flüchtlingsquote" für Ungarn ist rechtens?

3 Antworten

Das Urteil ist wenige Stunden alt. Hast du damit gerechnet. Dass die Deutschen Behörden sofort mit der Umverteilung beginnen?

Ja aber Deutschland war doch bestimmt von Anfang an auf der Seite der "Flüchtlingsquote" und sie hätten voraussehen müssen das das Urteil so fällt.

0

Ganz einfach: Ungarn weigert sich, Flüchtlinge aufzunehmen.

Hast du die Frage gelesen?

0
@Kriegstaube

Glaubst du, Orban ändert seine bisherige Politik, keine Flüchtlinge aufzunehmen, nur weil der EuGH seine Klage gegen die Quote abgewiesen hat?

2
@PatrickLassan

Hä? Darum geht es doch gar nicht in der Frage. Ich will wissen warum Flüchltinge aus Italien dorthin umverteilt werden KÖNNTEN aber Deutschland verhängt ein Abschiebestopp für Ungarn.

0
@Kriegstaube

Erstens besteht kein Zusammenhang zwischen dem EuGH-Urteil und dem Abschiebestopp, zweitens gibt es diesen Abschiebestopp, weil es in Ungarn keinen effektiven staatlichen Schutz für Asylbewerber gibt. Jetzt zufrieden?

1
@PatrickLassan

Nein - Es geht mir ja um den letzten Satz von dir. Warum besteht der Schutz jetzt für Flüchtlinge aus Italien?

0

Gute Frage.
Andererseits wird in Deutschland niemand abgeschoben und alle anderen Länder wollen keine Flüchtlinge.

Andererseits wird in Deutschland niemand abgeschoben

'Niemand' ist definitiv falsch.

1

Was möchtest Du wissen?