Warum finden attraktive Frauen meist attaktive Männer?

10 Antworten

Tun sie das? Abgesehen davon, dass für jede Frau/Mann Attraktivität Geschmackssache ist...

Aber es gibt so viele Gegenbeispiele... Sophia Loren und der kleine dicke Carlo Ponti, Ingrid Bergmann und Roberto Rosselini. Der erste Ehemann von Julia Roberts... , der erste Ehemann von Heidi Klum, etc..etc... etc...

Allerdings haben natürlich attraktive Menschen, egal ob Mann oder Frau, natürlich mehr Auswahl als die sog. Normalos. Aber wen sie dann letztlich wählen, ist wirklich Geschmacksache.

Immer dieser unterschwellige Hass der Männer.

Es entscheiden Männer und Frauen, und gerade bei der Frau ist das nicht willkürlich sondern gut durchdacht.

Attraktive Partner können unter vielen waehlen. Heisst guter Charakter, Geld und Schönheit. Sie nehmen von denen der passt, den attraktivsten.

Weniger Attraktive haben ev. weniger Wahl.

Aber das weisst du alles, es passt dir bloss nicht.

Übrigens hat Attraktivität nur wenig mit biologischem gegebenen Aussehen zu tun.

Immer dieser unterschwellige Hass der Männer.

Aus dieser Aussage kann ich nicht besonders viele Schlüsse ziehen, vielleicht versuche mir zu erklären, welchen unterschwelligen Hass du denn meinst.

Aber das weisst du alles, es passt dir bloss nicht.

Kennen wir uns oder verfügst du über spezielle Begabungen?

Übrigens hat Attraktivität nur wenig mit biologischem gegebenen Aussehen zu tun.

Wurde nie behauptet, aber Gut.

Es entscheiden Männer und Frauen, und gerade bei der Frau ist das nicht willkürlich sondern gut durchdacht.

Schau besser nochmal nach was Willkür bedeutet.

0
@ThomasWsp

Am Ende gewinnt die Willkür der Frau

1) Das tönt extrem negativ nett gesagt.

Es entscheiden Männer und Frauen, und gerade bei der Frau ist das nicht willkürlich sondern gut durchdacht.

Schau besser nochmal nach was Willkür bedeutet.

2)Der Punkt ist es entscheidet sowohl der Mann wie die Frau. Männer sind sogar besonders brutal in ihren abfuhren, nur das zählt ja nicht, nur die Abfuhren die sie kriegen.

Aber das weisst du alles, es passt dir bloss nicht.

Kennen wir uns oder verfügst du über spezielle Begabungen?

3) Ich hab mir das Gejammer und die stets gleichen Klischees schon zu oft angehört. Es ist typisches Männerstammtischgejammere. Darin sind immer die Frauen die Bösen und zocken die Männer ab. Wenn man sich ein wenig erkundigt kommt immer extrem Egoismus zum Vorschein und ein totales Unvermögen zur selbstkritischen Betrachtung der eigenen Fehler. Kein Wunder finden diese Gespräche oft bei geschiedenen Männern statt.

Versucht man es mit Argumenten und co blitzt man ab, den es besteht keinerlei Interesse an einer objektiven Betrachtung, es geht ums jammern und den bösen Frauen den schwarzen Peter zuschieben.

Jeder Satz von dir entspricht exakt diesem Muster.

0

Gutes Aussehen bedeutet Attraktivität. Was man sonst noch so mit in die Waagschale werfen kann, macht einen vielleicht interessanter, mehr aber auch nicht.

0

Ich selbst dachte mir immer, dass ich bei richtig attraktiven nie eine Chance hätte. Plötzlich kamen mit der Zeit doch richtig attraktive Männer auf mich zu, jedoch nahm ich keinen, weil der Charakter nicht zusammen passte.

Was ich somit feststellen konnte, ist: Geschmäcker sind verschieden. Ebenso die Ansichten. Ich empfand mich eher als normal, doch mein Umfeld betrachtet mich als schön/attraktiv.

Also zu sagen, die attraktiven bekommen nur die attraktiven oder wählen nur die Attraktiven ist quatsch. Das würde jeder anders sehen aufgrund der Geschmäcker. Sicher aber ist, dass der Charakter es endgültig entscheidet, ob sie zusammen bleiben oder nicht.

Ach und noch was: sind es nicht eher die attraktiven Männer, die auf Frauen zugehen als umgekehrt?

1

Warum werden wunderschöne Frauen oft nur mit Blicken bewundert aber nie groß angesprochen?

Oder haben es oftmals schwer was ernstes zu finden ?

Wollen Männer gar keine Models als Freundinnen oder weshalb sind sehr attraktive Frauen meist die einsamsten ?

...zur Frage

Wird man für die richtige Person optisch perfekt und unschlagbar sein?

Glaubt ihr, dass man für die richtige Person in jeglicher Hinsicht perfekt ist ? Das die eigenen Macken geliebt und geschätzt werden, man optisch der/die Schönste für den Partner ist und es für sie/ihn keine (n) Bessere (n) gibt ?

Man erlebt es zwar sehr selten, aber es gibt tatsächlich einige Männer die ihre Frau als die schönste Frau ansehen und auf alle anderen pfeifen. Meist sind diese Beziehungen sehr innig und langlebig.

Sind Partner die andere besser & hübscher finden als einen selbst nicht die richtigen ?

...zur Frage

Gibt es einen biologischen Grund dafür, dass es deutlich mehr lesbische Frauen als schwule Männer gibt?

Die Frage ist ernst gemeint und ich hoffe, das sie nicht wieder sinnlos gelöscht wird, nur weil iwo im Titel "schwul" vorkommt....

Mir fällt auf das es wirklich extrem viele Frauen mit lesbischen veranlagungen gibt. Auf der anderen Seite finde ich, ist es für die meisten Männer absolut unvorstellbar, was mit einem Mann zu haben. Frauen denken über die ganze Sache wesentlich offener und ekeln sich meist auch weniger vor Lesben, als Männer es vor Schwulen tun - warum ist das so?

...zur Frage

Homosexuelle Gedanken bei sehr hübschen Männern ist das normal?

Hallo undzwar bin ich hetero, aber wenn ich aber eine bestimmte Art sehr sehr sehr attraktive Männer sehe (was aber trotzdem selten vorkommt!!) bekomme ich homosexuelle Gedanken und versuche mir die ganze Zeit einzureden dass es ekelhaft ist bei allen anderen Männern fände ich es ekelhaft aber bei diesen Männern erscheint es mir auf einmal normal

Also, ist euch (ich spreche mit anderen heterosexuellen) auch schon mal sowas passiert???

...zur Frage

Partnersuche als Mann zum Verzweifeln?

Weiß nicht, ob es nur mir so vorkommt. Aber die Partnersuche als mittelmäßig aussehender Mann kommt mir ungünstig bis unmöglich vor. Der Grund dafür ist, dass mittlerweile selbst mittelmäßig aussehende Frauen hunderte Verehrer haben, die um sie buhlen, selbst überdurchschnittlich gute Männer. Bei gutaussehenden Frauen hab ichs schon längst aufgegeben, da ist die Konkurrenz meist gar nicht mehr überschaubar. Problem ist halt auch, dass viele dieser Männer meist nichtmal ernste Absichten haben, aber die Frauen es nicht einordnen können, wer es ernst meint und wer nicht. Und niemand ist frei von Oberflächlichkeit. Wenn mir selbst als mittelmäßig aussehende Frau gutaussehnde Männer hinterherlaufen, dann wähle ich sicher nicht den weniger gutaussehnden Mann. Klar, Charakter mag ne Rolle spielen, aber wir müssen uns ja nichts vormachen... Empfindet ihr Männer das ähnlich? Ich hab mittlerweile echt aufgegeben und bleib einfach allein. Seitdem ich aufgehört hab, mit Frauen zu verkehren und und um sie zu kämpfen, mir Hoffnungen zu machen und ernüchtert zu werden etc. hab ich einfach viel weniger Stress, auch wenn ich dann keine Freundin hab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?