Warum finden alle AMD so schlecht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du solltest warten bis AMD ihre neuen Prozessoren mit namen Ryzen raus haut. Die sind komplett überarbeitet und sollen Intel ganz schön das Wasser reichen können. Das ganze dauert allerdings bestimmt noch locker 3 Monate.

Die jetzigen AMD Prozessoren sind für die meisten schlecht, weil sie unglaublich viel Strom fressen (Topmodelle unter Volllast schon mal bis zu 170 Watt) und der Northbridge auf dem Mainboard einiges abverlangen.

Das geht sogar soweit das sich viele User über extreme FPS-Drops beschweren weil die Northbridge überhitzt. Aus Folge dessen wird die CPU gedrosselt bis die Temperatur wieder passt. Sprich du hast alle paar Minuten nur noch 1 - 2 FPS für ein paar Sekunden.

Wenn die Northbridge ordentlich gekühlt ist, dein Netzteil stark genug und dir der Stromverbrauch egal ist dann kann man gegen die jetzigen Prozessoren von AMD nichts sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyNyuKaede
08.02.2017, 18:00

Danke für deine ausführliche und informative Antwort! Ich werde mir dann später wahrscheinlich ein AMD Zen zulegen. Wäre eine Nvidia Geforce gtx 1060 optimal? Und was für ein Mainboard bräuchte ich dann, bzw. mit was für einen Sockel?

0

AMD ist sehr veraltet. Das heißt die Technik die darin verbaut ist ist sehr ineffizient.

Deren Single-Core Leistung ist miserabel trotz hoher Taktfrequenz, und deren Sechs-Kerner haben z.B. nicht sechs vollwertige Kerne.

Ein FX-6300 mit 6x 3.5GHz ist in Sachen Gaming schlechter als ein i3-6100. 

Und ein FX-8350 ist auch nicht viel besser. die zwei zusätzlichen Kerne werden dir in Spielen nichts bringen und die 500MHz Takt bringen auch nicht sehr viel. Eine GTX 1060 damit zusammen zu werfen ist deshalb nicht gerade sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die derzeitigen AMD CPUs sind grotten schlecht. In ein paar Wochen kommen allerdings die neuen Zen und die sollen ca die gleiche leistung wie ähnliche Modelle von Intel haben allerdings viel weniger kosten. Von dem her würde ich auf jedenfall warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyNyuKaede
08.02.2017, 17:50

Danke, dann werde ich mir das wahrscheinlich anschaffen. (: Was für eine nvidia Grafikkarte wäre denn empfehlenswert und was für ein Mainboard brauche ich bzw. mit was für einen Sockel? 

0
Kommentar von KaeseToast1337
08.02.2017, 17:54

Ich glaub das wird dann der AM4.

Schau was du maximal ausgeben willst und dann nimmst du die beste die du für das geld kriegst.

1

Die Leute finden AMD nicht schlecht es ist im direkten vergleich einfach immer schlechter als die Konkurrenz, der einzige vorteil an AMD ist der Preis, aber wer weiß vllt. ändert Ryzen und Vega etwas daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr vereinfacht gesagt war AMD in den 90er noch bevorzugt worden von Gamer, da die CPU die Daten gleich weitergeleitet hatte wohingegen Intel dies kurz zwischen gespeichert hatte.

Heute ist das aber nicht mehr der Fall denn Intel hat sehr stark nachgelegt und AMD hat den Sprung verschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AMD ist ganz ok... Aber

1. Geht viel schneller down als z.b. Nvidia

2. Ist nicht voll belastbar (bsp: Prozessor 8 Kerne. Was niemand sagt ist dass 2 von 8 Virtuell sind und damit total unnötig. SPRICH: hast bloß 3 Kerne)

3. Ist es im Praxistest trotz angeblich "ähnlicher Technik" nicht so gut wie die Preis Hochwertigen Nvidia produkte :) Für Büro PCs allerdings völlig OK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Orschboberer
08.02.2017, 17:13

1. Hast du gerade die CPUs und GPUs von AMD gleichzeitig mit nvidia Grafikkarten verglichen? Er hat nach den CPUs gefragt und nicht nach den Grafikkarten von AMD.

2. Das sagen viele Leute aber es konnte niemand beweisen. Laut AMD sind es echte 8 Kerne. Quelle bitte.

3. Schon wieder vergleichst du Grafikkarten von AMD mit nvidia. Es geht um die CPU... Und nur mal so zur Info in speicherlastigen Spielen punktet die RX 480 meistens besser als so manche nvidia Karte. Typisch Fanboy.

1
Kommentar von Prinrx
08.02.2017, 17:21

Warte mal... 8-2=3? :D

0
Kommentar von ZombiemamLP
08.02.2017, 17:47

schon irgendwie..

0

Ich selber finde AMD überhaupt nicht schlecht. Kommt halt auf die Art an, aber was ich am meisten empfehlen kann ist Geforce GTX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Orschboberer
08.02.2017, 17:15

Er frägt nach CPUs und nicht nach Grafikkarten. Er hat geschrieben das er eine AMD CPU ggf. mit ner nvidia Karte nutzen will.

1

warte auf die neuen, die aktuellen sind alle müll, knapp halb so schwach wie intels

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?