Warum feiert ihr Deutschen heute an Christi Himmelfahrt den Vatertag?

9 Antworten

Die Frage drängt sich auf, aber eine plausible Antwort wird kaum möglich sein.

In Deutschland wird Christi Himmelfahrt am 40. Tag des Osterfestkreises als gesetzlicher christlicher (!) Feiertag begangen – 2020 war das der 21. Mai.

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts versuchen Brauereien daraus einen "Vatertag" zu machen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Hat sich wohl so eingebürgert. Eine direkte Verbindung zwischen Vatertag und CH besteht offenbar nicht.

Viele andere europäische Staaten feiern den Vatertag offenbar im Juni. Das scheint auch keinen tieferen Hintergrund zu haben, abgesehen von Brauchtum.

Nach meiner Recherche wurde dieser Tag von den Nazis 1936 zum Vatertag erklärt. Ursrünglich hieß der Tag so, weil Jesus zu seinem Vater aufsteigt.

Sinnloses trinken für machen Männer .

Müssten Frauen mal an Muttertag machen

Bei sinnlosem Saufen rennst du bei Homer Simpson offene Türen ein :-D

0

Naja gut. Der Anfang ist doch schon gemacht. Wie viele Junggesellinnenabschiede so jedes Wochenende besoffen durch die Städte der Republik ziehen? Die Sauferei dabei, ohne das ich sie verurteile war ursprünglich auch mal eher Männersache...

0

Bewusste Christen feiern heute allein den religiösen Feiertag "Christi Himmelfahrt". Offiziell gibt es den "Vatertag" gar nicht. Er wurde allein in Anlehnung an den kalendarisch vorausgegangenen weltlichen Muttertag (und auch nur von der Männerwelt!) erfunden und gaukelt den "armen Männern" das Gefühl der Gleichberechtigung vor. :-)  

Was möchtest Du wissen?