Warum Feiern Engländer und Amerikaner Weihnachten am 25 Dezember?

5 Antworten

Weihnachten ist am 25ten.

Nach urchristlichem Verständnis begann der Tag aber nicht mit dem Sonnenaufgang, sondern bereits mit Sonnenaufgang endete ein Tag und es begann ein neuer.

Weihnachten beginnt nach diesem Kalenderverständnis als bereits am Abend des 24. Dieser Tag trägt bei uns daher auch den Namen "Heiliger Abend" oder Weihnachtsabend.

Ähnliches gilt auch für die Osternacht. Zwar ist Ostern erst am Sonntag, die Zeremonie dazu findet aber bereits Samstagnacht statt.

Was die Engländer betrifft; zumindest das Königshaus pflegt noch seine Kontinentaltradition und feiert auch an heilig Abend.

Weil es halt am 25. Dezember IST!

Auch in Deutschland. Der 24. ist Heiligabend, der Tag vor Weihnachten (Christmas Eve, in englisch) und halt NICHT Weihnachten.

Das mit den GESCHENKEN ist überall unterschiedlich.

Weil an den TAgen Weihnnachten IST.

In Deutschland ist es halt üblich die Geschenke schon an Heilig Abend zu bekommen. Andere Länder andere Sitten.

Weihnachten ist auch in Deutschland am 25. und 26. Dezember. Der 24. Dezember ist kein offizieller Feiertag.

Weil, in Abweichung zu anderen christlichen Kirchen, die anglikanische Kirche die Tradition der katholischen Kirche beibehalten hat, so dass auch in England Weihnachten am 25. Dezember gefeiert wird.

Was möchtest Du wissen?