Warum feiern die orthodoxen Christen erst am 6.1. Weihnachten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Grund für die zeitlich versetzten Weihnachten ist, dass nach unterschiedlichen Kalendern gefeiert wird: Während sich die Festtage der meisten Christen nach dem Gregorianischen Kalender richten, gilt in einigen orthodoxen Kirchen immer noch die Julianische Zeitrechnung. Erst am Abend des 6. Januar ist es dort so weit. Als erster Weihnachtsfeiertag gilt dementsprechend der 7. Januar. Diese Info hab ich von folgender Seite: http://www.weltderwunder.de/wdw/Mensch/Mythos/Weihnachten_Orthodoxe/

Was möchtest Du wissen?