Warum fasten Muslime?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Warum fasten die Muslime?

Fasten im Islam ist eine Form des Gottesdiensts. Das Fasten im Monat Ramadan gehört zu den sogenannten fünf Säulen des Islam, also zu den Hauptpflichten, die ein Muslim als Gottesdienst durchführt. Die anderen Säulen sind das Bezeugen der Einheit Gottes und der Prophetenschaft Muhammads (s)1, das täglich fünfmalige Gebet, die Wallfahrt nach Mekka und das Entrichten der Zakat.

Das Fasten wird den Gläubigen in dem folgenden Koranvers vorgeschrieben:

“Ihr, die ihr glaubt, euch ist das Fasten vorgeschrieben wie es denen vorgeschrieben war,die vor euch waren, damit ihr vielleicht gottesfürchtig werdet.” (2:183).

Laut dieser Aussage im Koran, dem heiligen Buch der Muslime, soll das Fasten um Gottes (Allahs) Willen geschehen d.h. es soll dadurch die Zufriedenheit Gottes erlangt werden.

Ausserdem gehört die Praxis des Fastens zur Tradition des Propheten Muhammad (s), der den Muslimen als Vorbild dient.

von http://www.al-sakina.de/inhalt/bibliothek/fasten/fasten.html#1

Nicht nur Moslime fasten.
Hi ich komme auf Irak und wir fasten weil, wir das für die Menschen tun die nicht zu essen haben.
Also wir machen es so: an manchen Tagen ist es für Gott. Und an manchen Tagen für die Kinder oder für unser Glück.
Bei uns läuft es üngefähr 1 Monaten ab.
Ich habe es nur 8 Geschafft zu fassten!

Fasten gibt es in fast allen Religionen.

Warum feiern Muslime Ramadan?

2 Fragen .1. Warum feiern Muslime Ramadan? 2.Warum heißt es fasten Monat wenn das nur ein tag is?

...zur Frage

Warum Fasten Muslime wirklich?

Es ist ja wieder Fastenzeit und die meisten Muslime fasten. Warum eigendlich? Mir sagte mal ein Muslim weil man in der Zeit an die Menschen in Afrika ( oder allgemein die Menschen die nichts zu essen haben) denkt und sieht wie diese sich fühlen. Ich verstehe nur den Sinn daran nicht. Die Menschen in Afrika hungern immer und nicht nur einen Monat und Abends können sie sich auch nicht den Bauch vollschlagen mit Essen so wie es die die Fasten am Abend bzw Nachts ja dann tun. Ich finde das eher beleidigend den Armen gegenüber. Oder hat es einen ganz anderen Grund? Wäre toll wenn mir jemand Antworten könnte der selber Fastet.

...zur Frage

warum fasten muslime (ramadan)

warum fasten muslime 1 kann ich schon sagen (damit man weiss wie die armen leben ) ist kein grund ,hatt mein freund gesagt

...zur Frage

Ramadan und Essstörungen?

Diese Frage geht an alle Muslime. Habt ihr Erfahrungen mit Essstörungen, wenn ja wie seit ihr da rausgekommen oder kämpft ihr noch? Was sagt unser Deen über dieses Problem? Und wie geht ihr mit Ramadan und Fasten um? Denn es ist ja Alhamdulillah bald wieder soweit, doch steckt immer diese Angst dahinter, ob man das wirklich für Allah (swt) oder die Essstörung macht. Und vorallem, wie geht eure Famile damit um, wissen sie Bescheid oder sollten sie es eher nicht Wissen?

Also ich möchte hier gerne eine Anmerkung vornehmen, da meine Frage offenbar etwas Missverstanden wurde.

Ich weiß, das wenn man Krank ist nicht fasten muss. Aber ich verstehe, dass ich eventuell ein Problem habe, aber aktuell ist es mir nicht möglich etwas dagegen zu tun.

Ich will ja Ramadan machen, deshalb wollte ich Tipps wie man sich denn in der Zeit ernähren sollte, bzw. auf was man besonders achten muss. So war das gemeint.

...zur Frage

Warum fasten die Muslime im Ramadan?

Kann mir jemand den genauen Grund nennen, warum der Ramadan stattfindet? Welchem Zwecke dient er?

...zur Frage

Ramadan ... fasten mit Diabetes 1?

Leute ich bin 13 nicht erschrecken aber ich möchte fasten wenigstens 1 Tag damit Allah oben sieht das ich ein guter Mensch bin bitte kommt nicht damit an " warum machst du das" bitte Muslime antworten habe Diabetes 1 seit einen halben Jahr ungefähr und möchte fasten aber weiß nicht ob das geht das ich um Kippe wie macht ihr es den?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?