Warum fassen soviele typen ihre Schwänze an?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also als erstes: Auf einem üblichen Griff in der Öffentlichkeit (Bus&Bahn, EInkaufswagen) finden sich zig tausend mal so viele Bakterien und Keime wie auf deinem Dödel oder einer Toilettenbrille.

Und auch viel, viel gefährlichere. Bei Testuntersuchungen hat man auf solchen Griffen sogar Keime, Bakterien und Viren gefunden die von einer simplen Grippe bis hin zu richtig üblen Darmerkrankungen, Lungenentzündungen und was weiß ich nicht noch alles erzeugen können.

Du solltest du dir also eher deine Pfoten waschen BEVOR du deinen Dödel anfaßt, mein Guter!

Und als zweites: Das heutige Hygienebewußtsein ist wirklich extrem überzogen, man muß nicht ZWINGEND jeden Tag duschen oder sich nach jedem Besuch einer Toilette die Hände desinfizieren.

Der Verschmutzungsgrad ist entscheidend.

Heutzutage stammt ein deutlicher Prozentsatz aller Allergien von...

richtig, von genau diesem übertriebenen Hygienebewußtsein.

Wenn man nie mit Dreck in Berührung kommt, woher soll der Körper denn dann wissen wie er damit umgehen soll, ausser einfach nur auszuflippen (allergische Reaktion)?

Wie meine Oma immer so gerne zu sagen pflegte:

"Ein bisschen Dreck reinigt den Körper."

Ich wasche mein Ding einfach täglich. Dann ist es auch sauber. Sogar mit Shampoo! 

Shampoo, Seife... je nach Frisur ;-)

0

Man kann seinen Penis in den meisten Fällen auch recht gut durch die Unterhsoe durch richten, muss ihn also nicht direkt anfassen. Und wenn doch mal, dann werden da nicht mehr Keime drann sein, als wenn du an eine Türklinke fasst o.ä.

Es ist newoesen das es am gesündesten ist in der nähe eines kuhstalles aufzuwachsen, da der körper gegen stoffe mehr abwehrkörperchen bildet, und man so weniger krank wird. Es ist nicht gesundd jeden tag seinen körper zu waschen. Das trocknet die haut aud und man muss mit chemie nachhelfen. Das ist ein problem.

*bewiesen

0

Hallo Rosette123

Im Laufe vom Tag sammeln sich doch einige keime u.s in diesem Gebiet an,

Du solltest dir auch vorher die Hände waschen, denn auf den Händen hast du noch viel mehr Keime. Du brauchst nur eine Türschnalle oder deine Hände anzufassen uns schon hast du viel mehr Keime auf deinen Händen

Liebe Grüße HobbyTfz

Fasst du dir nie an die Nase? Nasenbohren und Berühren der Nasenflügel sind nicht dasselbe :-)

Um den Penis zu "richten" berührt man keine Schleimhäute sondern einfach den Schaft wo kaum mehr Keime sind wie sonst auch überall auf der Haut.

Die Nase ist aber immer frei an der Luft . 

Der penis ist eingepackt und da kommt nicht durchgehend Luft hin 

0
@Rosette123

Bist du doch sonst auch.. Also Brüste anfassen um den BH zu richten = Händewaschen ? Socken wechseln = Hände waschen ?

Ich setzte mal regelmässige Hygiene und Wechseln der Unterwäsche voraus für meine obige Aussage. 

2

Kontrolle um sicher zugehen, dass noch alles vorhanden ist.

Manchmal sitzt der halt nicht richtig und dann muss man es einfach tun..😏

Vor allem wenn man weite Boxer trägt,oder im Schwimmbad so eine Schlabberhose trägt und glaubt das wäre cool.^^

0

Also mein penis ist so sauber, ich wasche mir die hände VOR dem pinkeln. 

Wahrscheinlich sind die zu dämlich zum richtig abschütteln nach dem Pinkeln.

Ich nehme mir immer fast eine halbe Minute Zeit und es kommt weder was in die Hose noch juckt es.

Selber schuld?

Medizinische Desinfektionsgel.

Was möchtest Du wissen?