Warum fangen alle Filme im TV Abends immer um 20:15 Uhr an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als das Fernsehen in den 1950ern den Sendebetrieb aufnahm, gab es zunächst nur ein Programm (ARD), bei dem abends immer (zunächst nur 2-3 mal die Woche, später täglich) um 20.00 die Tagesschau lief. Anschließend um 20:15 dann eine Unterhaltungssendung (Show, Film).

Selbst als weitere Sender dazu kamen, haben viele Leute die Tagesschau um 20.00 Uhr angeschaut. Deswegen haben viele Sender ihr Programm an diese Zeit angepasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Tagesschau die Sendung mit der höchsten Zuschauerzahl ist und die Leute erst hinterher auf andere Sender umschalten. Einige Sender haben es mit anderen Zeiten versucht und haben das reumütig wieder aufgegeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Frage ich mich auch des öfteren ...  ich denke mal weil um die Zeit so gut wie jeder zu hause ist... Geschäfte haben ja meistens bis 20 Uhr auf und dann ist man ja ( je nach dem ) etwa um diese Zeit zu hause...

ob das stimmt keine Ahnung
so könnte ich es mir etwa erklären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?