Warum fanden die SED-Parteitage in der DDR in so großen Zeitintervallen statt, war das eine kommunistische Tradition die aus der Sowjetunion übernommen wurde?

2 Antworten

Wozu brauchte es denn auch häufige Jubelveranstaltungen, wenn das Leben im Arbeiter- und Bauernstaat sowieso eine einzige Jubelsache war ?

Sie kosteten Zeit, kosteten Geld und hatten eh nichts zu bestimmen, sondern waren nur eine Art DDR-Folkloreveranstaltung.

Was möchtest Du wissen?