Warum fallen schlafende Hühner nicht von der Stange?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gilt für alle Vögel. Einfach gesagt ist es so. Der Vogel muss die Muskeln anstrengen um die Krallen zu öffnen. Bei Entspannung schließen sich die Krallen. Der Vogel muss sich also nicht anstrengen um sich auf der Stange zu halten, sondern um diese los zu lassen.

achso, und deshalb ziehen Hühner beim Laufen, wenn sie ihr Bein heben auch ihre Krallen ein... klingt sehr logisch...

DH!

0
@ondrugs

Schau noch mal weiter unten. Da habe ich eine ausführlichere Beschreibung für dich.

0

Die sind mit einer Art Sicherrungsklammer bestückt. Wenn das Huhn auf die Stange sitzt wird die Ferse abgewinkelt. Da spannt sich eine Sehne am hinteren Hühnerbeinchen das die Zehen zusammenzieht. Das Körpergewicht sichert die Halterung.

fallen wahrscheinlich so von der stange, wie menschen ausm bett. oder musst du in jedem moment daran denken, dass du das gleichgewicht hältst? diese funktion ist offenbar keine bewusste und funktioniert auch im schlaf

Hahn-Huhn-erziehen-Automatischerablauf

Ich habe 5 Hühner und 1 Hahn. Früher sind die Hühner morgens raus und abens rein auf die stange zum schlafen. Dann ist leider mein hahn verstorben und ich habe mir ein neuen Hahn geholt. Nun jetzt ist es so dass sie zwar raus gehen aber sie gehen nicht rein. Der Hahn hat irgendwie alles umgedreht. Was kann ich dagegen tun das alles wieder normal wird und die hühner wie früher ins häuschen gehen und schlafen? Danke im Voraus

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit. Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Sind Zoos gut oder schlecht?

Können wir bei den Tieren im Zoo das "von sich selbst gelangweilt sein sehen”?

...zur Frage

warum werden männliche küken geschreddert oder vergast?

ich meine jetzt hühner. und die weiblichen nicht, warum ist das so?

...zur Frage

Schlafende Giraffen

Ich gehe mal davon aus, dass Giraffen im stehen schlafen- aber warum kippen die im Schlaf nicht um?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?