Warum fallen manche Aktien viel schneller als der Index und erholen sich auch wieder viel schneller?

3 Antworten

Weil es schon rein mathematisch nicht möglich ist, dass der Index schneller steigt und fällt als die Einzelwerte, auf denen er basiert.

Einfache Rechnung: Es gibt zwar immer einen Tagestrend, aber wenn z.B. SAP 5 % steigt, hat das viel mehr Auswirkung auf den Dax, als wenn RWE 5 % steigt, nämlich ca. 10x so viel, da SAP mit 10,56 % im Dax bewertet wird, während RWE nur 1,07 % bewertet wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/DAX

Und das dürfte in USA nicht anders sein

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Danke für die logische Erklärung! Guten Abend noch und hoffentlich wieder steigende Kurse.

0

Angebot und Nachfrage?

Na dann...

0

Was möchtest Du wissen?