Warum fallen Blätter ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Baum stellt im Winter auf Sparbetrieb und schützt sich vor Frost, bildet eine korkähnliche Schicht am Blattstielansatz um die großen Oberflächen der Blätter nicht mehr mit Flüssigkeit zu versorgen und die Blätter fallen nach Entfärbung (da keine Photosynthese mehr betrieben wird)ab.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht traurig, sondern ein wenig peinlich. Überhaupt nicht  in der Schule aufgepasst?

Im Herbst verlieren die Bäume ihre Blätter, damit er diese im Winter nicht "durchfüttern" muss. Über die Blätter kann schon eine Menge Wasser verdunsten, was nun mal im Winter bei Frost nicht von den Baumwurzeln wieder aufgenommen werden kann.


Falls du ein Kind bist, hier für Kinder anschaulich erklärt: https://www.welt.de/wissenschaft/article1246787/Warum-Blaetter-im-Herbst-ihre-Farbe-verlieren.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie oben schon erwähnt wird die Nährstoffversorgung abgestellt, dadurch sterben die Blätter ab, werden dürr und der Wind weht sie dann runter.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Baum stellt die Nährstoffversorgung ab und stellt auf "Wintersparmodus" um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?