Warum fahren so viele Leute teure Autos?

14 Antworten

Hallo!

Diese Autos sind durch die Bank geleast oder aber ewig lange Jahre anfinanziert. Keines dürfte da auch wirklich bezahltes Eigentum der Nutzer sein --------> der Fahrzeugbrief liegt dahingehend entweder auf der Bank oder beim Händler.

Die Zeiten, in denen jmd. der eine Mercedes S-Klasse oder einen Opel-Senator fuhr auch automatisch "viel Geld hatte" sind schon lange vorbei..

Schönes Wochenende :)

Das ist in der Stadt normal. Die wenigsten davon dürften Kriminelle im herkömmlichen Sinne sein. Solche Leute sind oft Banker oder höhere Angestellte einer Firma, auch Luxuslädenbesitzer und ähnliche zählen dazu. Außerdem gibt es ja auch sowas wie Firmenwagen.
Viele menschen in der Stadt legen auch mehr Wert auf ein edles Auto, als auf dem Land. In der Stadt ist ein Auto ein gewisses Statussymbol und weniger ein Arbeitsgerät.
lg

Was soll man mit einer Antwort wie "das sind Firmenwagen" anfangen ?
Muss eine Firma das Fahrzeug nicht bezahlen ? Die Leasingraten für die großen Fahrzeuge sind auch nicht günstig 1.500 bis 2.000 €/Monat kommen da schnell zusammen. Die müssen erste einmal verdient werden.

Zur Frage: Es ist natürlich so, dass die Reichen eher in der Großstadt in einer guten Gegend wohnen und Ihren Reichtum oft auch zeigen. Das sind nicht Krimminelle, sondern einfach Leute mit Geld.

Was möchtest Du wissen?