warum färbt sich nachts der himmel rot?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Abends staht die Sonne tiefer und hat einen sehr spitzen Einfallswinkel. Das heisst das Licht der Sonne muss durch mehr Atmosphäre um an unsere Augen zu gelangen. Da nun das kurzwellige (blau, grun..) früher und einfacher Geschluckt wird von der Atmosphäre bleibt 'nur' noch langewelliges Licht (v.a rot) übrig wenn es bei euch ankommt.

Hoffe man verstehts ;)

Ja danke ...hast du echt gut erklärt ;)

0

Das sind Staub und Aerosole in der Luft, insb. über Großstädten und Industriegebieten, die dann von der Stadtbeleuchtung erhellt werden.

Wenn dann um zehn Uhr nachts noch irgendwo ne große Party oder ein Konzert mit vielen Scheinwerfern startet oder endet, braucht man sich nicht wundern.

Was möchtest Du wissen?