Warum fängt der frühe Vogel den Wurm?

11 Antworten

Dieses Sprichwort ist leider kein urdeutsches Sprichwort, sondern kommt aus dem Englischen. Dort gibt es das Sprichwort seit dem 16. Jahrhundert. The early bird catches the worm. Das Sprichwort meint, dass man früh aufstehen und etwas leisten muss, wenn man erfolg haben will. Dies ist vergleichbar mit dem Vogel der früh nach Würmern sucht, da er "weiß", dass Würmer morgens durch den noch feuchten Boden leichter an die Oberfläche kommen und daher dann am ehesten anzutreffen sind.

Leider sind die allermeisten Antworten hier falsch !!

Es geht im Sprichwort nicht darum, der Erste zu sein.

Das ist nur eine Fehlinterpredation durch naturwissenschaftlich Unkundige.

Der frühe Vogel fängt den Wurm deshalb, weil Würmer die natürliche Nässe des morgendlichen Tau's zur Fortbewegung nutzen.

Deshalb fängt der frühe Vogel (am Morgen) den Wurm.

Ist der Tau verdampft nach dem Aufgang der Sonne, ziehen sich die Würmer in die Erde zurück.

Der jetzt kommende späte Vogel findet keine Würmer mehr !!

-------------------------------------------------------

Leider ist das Internet oft wie das Spiel: "Stille Post"

Jeder weiß irgendwas, interprediert es nach eigenem Gutdünken und gibt es weiter; am Ende kommt so nur "Mist" heraus.

Mit besten Grüßen

gregor443



Wer als Erster da ist, bekommt auch etwas; Je früher man sich um eine Sache bemüht, desto größer sind die Aussichten auf Erfolg; (Man sollte dennoch mit Bedacht und Umsicht vorgehen und nicht zu schnell und unüberlegt handeln) 

Was möchtest Du wissen?