Warum fälschen Chinesen und Japaner so gerne?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben in Deutschland ein anderes Strafrecht und eine andere Auffassung und Auslegung des Strafrechtes in D, als in China und es schafft dort Arbeitsplätze.

Steve Jobs zu Japan : " Am meisten Angst habe ich vor Japan. Sie kopieren uns nicht wie die Chinesen , sondern analysieren unsere Waren und bauen dann viel bessere ."

Weil die Deutschen solche Stundenlöhne haben, daß sich das Fälschen finanziell gar nicht mehr lohnen würde, weil es viel zu teuer wird.

Ich hab gehört das nach 40 Jahren das Urheberrecbt verschwindet, also dürfen die das theoretisch! Mein Vater hat ein smartphone, ist eigentlich gut und leistungsfähig. Leider steht hinten statt Samsung Samkung druf!!!!!!

sie sehen es traditionell als eine ehrerweisung an, andere ideen zu übernehmen und zu kopieren und betrachten das weniger unter dem aspekt des urheberrechtes....

Das wird gern gesagt, stimmt aber nicht. Es ist einfach die schnellste Methode, Geld zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?