Warum fällt kein Dromedar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

naja der selbe grund eben weshalb auch ein mensch nicht umfällt :) das machen sie nur im lauf wenn die andere seite folgt wie beim mensch eben

StupidStudent 29.03.2012, 20:47

Ja .aber meine Lehrerin hat uns eine Aufgabe an die Tafel geschrieben indem stand : Der dromedar hebt die beiden Beine einer seite gleichzeitig an.Wie kann es verhindern ,dass es umfällt?

0
Master4Life 29.03.2012, 20:52
@StupidStudent

ja ganz einfach indem es sich nach vorne abstößt und direkt danach die beinseite wechselt. würde es auf 2 beinen stehen müssen dann müsse es sich auf die standbeinseite verlagern um gleichgewicht zu schaffen wobei das glaub ich eher nur ein mensch hinbekommt

0

Ein Pferd im Galopp hat z.B. immer nur eins der vier Beine auf dem Boden. Wie mikewolf schon schrieb ist der Gleichgewichtssinn ausschlaggebend. Zusätzlisch spielt die Trägheit (Trägheitsgesetz) des Körpers eine Rolle dabei! Denn bevor der Körper zum Abkippen kommt, wird das mit dem Bodenkontakt der anderen Beine verhindert!

mikewolf 30.03.2012, 21:40

Ein Trocken.- und ein Nasshorn stapften durch die Wüste ! Da stolperte das Trockenhorn, und das Nasshorn sagte : " Siehste " ! Von Heinz Erhardt

0

Ich glaube da haste was Falsch verstanden.Und bei Dromedas ist es bestimmt nicht anders als bei Pferden !!

StupidStudent 29.03.2012, 20:42

Aso.ok

0
mikewolf 30.03.2012, 19:13
@StupidStudent

Er hat schon richtig verstanden. Trampeltiere heben im Trab beide Beine einer Seite gleichzeitig an.

0

Was möchtest Du wissen?