Warum fällt einem das 'Pipi'-machen bei laufendem Wasser leichter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm das Geräusch, denke ich.

Es ist wie mit einem Hund, der immer ein bestimmtes Geräusch hört, bevor es Fressen gibt.

Sobald dieses Geräusch ertönt produziert sein Körper verstärkt Speichel und bereitet sich auf das Fressen vor.

Und zu Weihnachten kommst du vom Weihnachtsduft ja auch in Weihnachtsstimmung, oder?

Hat was mit der sog. Konditionierung zu tun. :)

Nach einer Op hatte ich lange Schwierigkeiten, Pipi zu machen. irgendwie war da der Verband in der Nähe. Ich saß immer wieder auf der Toilette, und nichts passierte. Bis eines Moments irgendwie ein Geräusch von laufendem Wasser zu hören war - und ich schloss mit dem Wasserlauf an - um's poetischer zu sagen.

Vielleicht ist da was dran - aber es ist sicherlich auch interessant, mal auszuprobieren. Könnte also, wenn man Pipi muss, aber lange gehalten hatte, plötzlich rauschendes Wasser das Pipi auslösen? Sicherlich ein Fun-Thema.

Was möchtest Du wissen?