Warum fährt mein Macbook nicht mehr hoch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bekommst Du nach dem Einschalten noch den Start-Gong zu hören? Wenn "Ja", dann hat klar die Festplatte einen Schaden, Wenn "Nein", dann könnte es an anderer Hardware liegen.

Mache folgendes: Schalte den Mac ab und warte etwa 10 Sekunden (oder länger), dann schaltest Du den Mac wieder ein und wartest den Start-Gong ab. Gleich danach drückst und hältst Du die Apfel- oder Befehlstaste solange bis Du ein graues Feld siehst. Da bist Du dann auf der Rettungspartition. Hier kannst Du das Festplatten-Dienstprogramm öffnen und mit ihm die Festplatte reparieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schalte ihn mal aus (Powerknopf mindestens 5 Sekunden gerückt halten) und anschließend wieder ein. Kann sein, dass er mehrmals neu bootet oder Du ihn noch ein-, zweimal ausschalten musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Ausschalten und wieder einschalten
  • wenn das nicht funktioniert beim Einschalten die Taste „alt“ drücken, vielleicht zeigt der Mac ein bootbares System an …
  • wenn das nicht funktioniert beim Einschalten die Taste „r“ drücken. Der Mac sollte im Recovery-Modus booten. In diesem Modus kannst du mit dem Festplattendienstprogramm deine Festplatte prüfen und „Minireparaturen“ durchführen lassen.
  • Wenn das nicht funktioniert hilft nur eine Reparatur im nächstgelegenen Apple-Store oder Gravis!

Übrigens solltest du dein System unbedingt upgraden. Das gehört zur Systempflege!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ausschalten, Versuch in Abständen von 5 min mehrmals zu starten.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Festplatte hinüber. Nach 6 Jahren keine Überraschung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von datari
10.11.2015, 11:41

Festplatte? Wenn dann wohl eher Logic Board oder? Welche Teile vom Logic Board gehen denn nach 6 Jahren tendenziell kaputt?

0

Was möchtest Du wissen?