Warum fährt die Feuerwehr bei überfluteten Kellern etc. mit Blaulicht?

16 Antworten

Hallo cuck00,

Gegenfrage:
Warum rufen die Menschen bei einem überfluteten Keller die Feuerwehr?

Wenn jemand den Notruf 112 wählt, dann gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Der Leitstellendisponent stuft den Sachverhalt als Notfall ein, weil er durch das Meldebild (Keller unter Wasser) Menschenleben in Gefahr sieht (z.B. Stromschlag durch unter Wasser stehende Stromleitungen), große Sachwerte in Gefahr sieht (gerade bei einem Wohnkeller o.ä.) oder eine unmittelbare Gefahr für die Umwelt sieht (z.B. Heizöltank im Keller). Dann alarmiert er die zuständige Feuerwehr, die den Einsatz als Notfall bearbeitet und mit Sonder- und Wegerechten anrückt.oder aber:
  2. Der Leitstellendisponent stuft den Sachverhalt nicht als Notfall ein, weil er in dem geschilderten Sachverhalt keine der oben genannten Gefahren sieht. Z.B. aufgrund der Tatsache, dass nur wenige cm Wasser im Keller stehen, es sich um ein unbewohntes Gebäude handelt oder wie auch immer. Dann wird er NICHT die Feuerwehr alarmieren, sondern den Anrufer bzw. Geschädigten an entsprechende Privatfirmen verweisen oder raten, selbst zu Eimer und Feudel zu greifen.

Allerdings: Sehr häufig klingt die Schilderung des Anrufers am Telefon nach 1., während die durch die Feuerwehr tatsächlich vorgefundene Lage eher 2. entspricht...

Woher willst du wissen, dass es sich um vollgelaufene Keller handelt?

Zunächst einmal: Bei einem Alarm geht man bei der Feuerwehr grundsätzlich erst einmal von der schlimmsten möglichen Situation aus - bis die Lage erkundet ist. Da muß es nicht zwangsläufig nur um Menschenleben gehen, welche sich bereits in Gehahr befinden, auch allgemeine Schadenslagen / Gefahrenlagen, bei denen Menschen in Gefahr geraten könnten, berechtigen durchaus zu Sonderrechten. Beispiele:

  • Droht zu fallen Gerüst / Baum
  • Keller voll Wasser - Wasser in Stromverteiler (möglicherweise blanke Kabel - Stromschlaggefahr).

Bei einer Anhäufung von Einsätzen (z. B. wetterbedingt) wird dann oftmals der Ausnahmezustand für die Feuerwehr ausgerufen. Da gelten dann eh andere Bedingungen, um die Vielzahl der Einsätze abarbeiten zu können.

Fahrzeuge der Bundeswehr, der Feuerwehr, des Katastrophenschutzes, der Polizei und des Zolldienstes dürfen Sonderrechte benutzen, wenn dies zur Erfüllung ihrer spezifischen hoheitlichen Aufgaben dringend erforderlich ist.

Beim Inanspruchnahme von Sonderrechten werden muß Blaulicht und Martinshorn benutzt werden, um Vorrang vor den übrigen Verkehrsteilnehmern zu haben; auch hierfür ist ein dringendes Rettungs-, Schadenabwendungs- oder Verfolgungsinteresse nötig.

6

Sonderrechte hat man doch auch ohne Horn und Blaulicht!

0
6
@gri1su

Du verwechselst Sonderrechte und die sogenannten Wegerechte!

Für die sogenannten Wegerechte, also dass die anderen Verkehrsteilnehmer Platz machen sollen, sind Horn und Licht notwendig (vgl. §38 Absatz 1 STVO). Für die Sonderrechte gem. § 35 STVO nicht

1

Man muss nur mal in die StVO reinschauen, wann Sonder- und Wegerecht beansprucht werden können, da steht, um Menschenleben zu retten oder schwere Gesundheitsschäden abzuwenden, flüchtige Personen zu verfolgen, eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung abzuwenden und bedeutende Sachwerte zu erhalten. Ein Haus/Wohnung ist eindeutig ein bedeutender Sachwert. Wäre das anders, dürfte die Feuerwehr auch nicht mit Blaulicht fahren, wenn ein Haus/Wohnung brennt und ganz sicher feststeht, das darin keine Perosnen sind.

warum blaulicht

warum hatt die feuerwehr polizei usw blaulicht und nicht rot oder so hatt das ein grud oder is es einfach nur so

...zur Frage

Rettungsgasse an Roter Ampel, hineinfahren in die Kreuzung?

Hallo Leute,

Ich habe mal eine Frage, und zwar war ich auf dem nach Hause weg, als ich im Rückspiegel ein Blaulicht sah mit Horn. Bin dann selber nachdem ich mich versichert habe das keiner gerade auf dem Radweg fuhr auf den Radweg gefahren und habe mich parallel zur Straßenseite gestellt. So das die Polizei an mir vorbei kam. An der Ampel die noch gut 300m von mir weg war. Sah ich das das Polizeiauto aufgehalten wurde(Ampel war rot).

Ich weiß aus dem Theorie Unterricht noch das wenn man an einer roten Ampel steht und nicht die Möglichkeit hat nach Linkes oder Rechtes auszuweichen, vorsichtig über die Rote Ampel soweit rüber zu fahren um den Einsatzwagen platz zu machen.

Doch da stellt sich mir eine Frage was ist wenn ich jetzt in die Kreuzung eingefahren bin also über die rote Ampel um platz zu machen, was darf ich dann machen? Muss ich dort stehen bleiben bis einer hinter mir freundlich "Hupt", oder darf ich wenn ich in der Kreuzung bin und der Verkehr es zu lässt weiter fahren oder muss ich mit Rückwärtsgang wieder zurück hinter die Haltelinie fahren?

Wenn man mich so direkt fragen würde ich wahrscheinlich in der Kreuzung stehen bleiben und warten bis jemand hinter mir ein Zeichen gibt also Lichthupe, Handzeichen, Hupe etc... . Einfach weiterfahren würde ich wahrscheinlich nicht da ich nicht weiß wie die Ampel genau geschaltet ist.

Da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher. Weiß jemand wie man sich dabei richtig verhält?

Lg Jan

...zur Frage

Wieso hat die Polizei kein Martinshorn wie die Feuerwehr und meistens der Rettungsdienst?

Eigentlich sieht man immer nur, dass die Polizei nur Elektrohorn an ihren Fahrzeugen besitzt. Gibt es dafür einen bestimmten Grund? Denn Martinshorn, also eine Kompressorhornanlage als Unterstützung wäre ja gerade im Stau oder bei roten Ampeln sinnvoll.

...zur Frage

Blaulicht Privat PKW?

Darf ich mir Blaue Frontblitzer (mit e Prüfzeichen) einbauen ins KFZ

und wenn ja was ist im Straßenverkehr zu beachten das sie ausgeschaltet sind oder muss man sie nicht betriebsbereit machen (Kabel rausziehen zb)

Bitte vernünftige Antworten sowas wie Ja Darfst du bringt mir nix also auch gerne mit gesetzten kommentieren

...zur Frage

Blaulicht an Privatfahrzeug?

Hallo liebe Community,

Ich bin bei der Feuerwehr und mir kam die Idee an mein Fahrzeug Blaulicht anzubauen. Gibt es für so etwas eineSondergenehmigung?

...zur Frage

Darf ein Mitglied der FF mit seinem Privatpkw und Blaulicht zu einem Einsatz fahren?

Ist es erlaubt, dass ein Mitglied der freiwilligen FW bei einem Einsatz auf seinen Privat-PKW ein Blaulicht macht und damit zur Wache fährt, um schneller dort zu sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?