Warum expodiert ein Netzteil?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da die Gründe für die Explosion schon beschrieben wurden, werde ich mich hauptsächlich auf die andere Frage beziehen (wie verhindert man sowas):

Und das ist ganz simpel: Hochwertig kaufen. 

Also nicht so wie du, ein 700 Watt Netzteil in ein System, das knapp über 300 Watt verbraucht. Die 700 Watt sind nicht das Problem. Die sind einfach nur unangebracht. 

Das Problem ist die Qualität, die bei dem Pure Power 9 nicht unbedingt die beste ist.

Besser wäre wohl ein SuperFlower Golden Green HX mit 450 Watt, Das Seasonic G 550, das SuperFlower Leadex 550 Watt und natürlich auch das Be quiet Straight Power 10 oder Dark Power Pro 11.

Der Witz ist, dass die fast alle weniger Kosten, und dennoch besser sind^^ 

Aber ich muss das ja nicht verstehen^^

Das wäre wohl die beste Prävention, diese Netzteile haben einfach sehr gute Schutzschaltungen und sind auch sonst sehr gut bestückt, das verhindert sowas. 

Achso, und wie kommt man auf die Idee, ein B150 Board unter einen 6600k zu schrauben? Sorry, aber deine Zusammenstellung ist ziemlicher Humbug^^

Da hättest dir gleich einen Fertig-PC hinstellen können, die sind ähnlich miserabel^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingKalle11
25.08.2016, 17:59

Warum passt das Mainboard nicht?

1

An einem PC-Netzteil können verschiedene Bauteile explodieren:

ein Trafo oder eine Drossel mit defekter Wicklung (angebrochener Draht),

eine Sicherung (wegen Überlastung im Primärteil),

ein Halbleiter (meist Materialbedingt) und schliesslich Elkos - ebenfalls durch Materialfehler, eventuell auch durch Austrocknen (sehr langer Nichtgebrauch)

In jedem Fall wird der Netzteil unbrauchbar, eine Reparatur ist meist unrentabel, weil auch scheinbar unbeteiligte Bauelemente wie Steuer-IC´s beeinträchtigt sein können.

Nur ein Tausch einer von aussen zugänglichen Sicherung ist für den verwender ungefährlich, das kann relativ harmlose Ursachen haben.

Verhindern kann man eigentlich Probleme nur durch ausreichende Dimensionierung des Netzteils. Wenn der Computer 500 W nominell benötigt, sind 550 W schon recht günstig, mit 600 W sollte es kaum Probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
25.08.2016, 17:36

Nein.

Verhindern kann man sowas mit Hochwertigen Netzteil.

Also Beispielsweise nicht so einen Schrott wie der vom FS, es reichen für einen normalen Gaming-PC schon 450 Watt aus. Oft liegt der verbrauch heute unter 300 Watt bei Vollast. 

Also lieber ein gutes 400/450 Watt als ein Schrottreifes 600 Watt^^

LG

0

Oh ich nochmal hier. Entschuldigung, dass die Hardware hintereinander steht. Ich habe zwar ne neue Zeile angefangen, aber iwie steht es jetzt trotzdem hintereinander:/ Hoffe ihr könnt es trotzdem sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spannungswandler überladen sich und dann krachts eben wie ne kettenreaktion was sich für uns aber wie nur ein knall anhört :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Be Quiet generell eher nicht, passiert bei billig Netzteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
25.08.2016, 17:38

Und? Das Power 9 ist dennoch mist^^

Ein Superflower 450 Wäre deutlich angebrachter hier. Und noch besser wäre das Straight power 10.

Oder ein Seasonic G 550.

Das ist hochwertig. Auch Be quiet hat sich mit dem Pure Power 9 und dem L8 nicht unbedingt gute Netzteile hingestellt, bzw. das L8 ist auch einfach alt. 

Also, es kommt nicht auf die marke an, es kommt auf das an, was drin steckt.

LG

0
Kommentar von cookie3636
26.08.2016, 10:53

das is schon klar.....

0

Überlasteter Kondensator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?