Warum existieren wir, was ist der Sinn?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sinn des Lebens ist überleben, eine andere Funktion hat es nicht.

Da ist nichts mit einem Schöpfer, höheres Wesen, oder intelligent Design, alles Mumpitz.
Hier auf der Erde, in dieser Galaxie, ist Leben ein Zufall, keine Regel.

Gleichwohl ist das Leben entstanden, nach endlich 13 Milliarden Jahren Urknall. Wie beständig es sein wird, muss sich erst noch erweisen.
Das Universum wäre eine denn doch unsinnige Veranstaltung, wenn es das letztlich wäre, das Ergebnis.
Insoweit ist das Leben wie der Punkt über dem i.

Einen höheren Sinn? Den gibt es nicht. Zumindest kann ich keinen erkennen. Natürlich gibt es einige Religionen, aber die sind auch von Menschen geschaffen.

Es gibt keinen Grund kein glückliches Leben zu führen. Also versuchen wir genau das. Es ist das, was unsere Genetik, Triebe und Sinne uns vorgeben.

Wenn du in einen Haufen Hundekot trittst, hat der Haufen dann seinen Daseinszweck erfüllt?

Manchmal ist es vielleicht einfach damit getan, dass etwas ist. Ohne Zweck und Sinn.

Das Leben ist schön, genieß es. Das was nicht schön ist, verbessere. Wieviel Sinn braucht der Mensch, es gibt so viele Baustellen an denen man sich abarbeiten kann.

Oder höre richtig gute Musik. Wenn du dann noch nach einem Sinn fragst, ist dir nicht mehr zu helfen.

Versteh mich nicht falsch. Ich schätze philosophische Betrachtungsweisen dieser Art durchaus. Aber welche Auswirkungen hat es auf eine Amöbe, wenn ein Mensch der Sie durch ein Mikroskop betrachtet, über sie lacht? Es verändert nichts für Sie.

Shiranam 16.10.2016, 22:28

Das ist wirklich wunderschöne Musik. Danke!

1
Maisbaer78 17.10.2016, 16:12
@achimhausg

über Geschmack lässt sich zum Glück nicht streiten. Manch einer mag die Wildecker Herzbuben.

Wichtig ist doch, was der Hörer dabei empfindet. Wenn wir anfangen uns gegenseitig zu erklären was uns zu gefallen hat, wirds für viele schon von der optischen Seite arg dünnes Eis geben.

0

Befreit euch doch mal alle von diesem Sinnzwang. Es muss nicht immer einen Sinn ergeben. Genießt euer sinnloses Leben, vielleicht erkennt ihr dann warum ihr existiert. Das ist unsere Erziehung und unsere Gesellschaft die uns von Kind an beibringt, dass wir in allem was wir tun und darstellen, immer einen Sinn haben muss.

Ich glaube je weniger wir immer dem Sinn hinterherrennen, desto glücklicher sind wir.


Der Sinn ist in sich selbst begründet, während der Zweck außerhalb liegt.

Warum spielt Jemand, wenn er es zwecklos tut? - Genau: Um zu spielen.

Keine Ahnung. Das einzige, was ich selbst weiß ich das ich vor 20 Jahren geboren wurde und arbeiten muss, damit ich meine Miete bezahlen kann, sonst muss ich auf der Straße wohnen (was kalt ist und unangenehm)

Das Universum ist Gott und alles was existiert ist ein Teil von Gott :) Jede Pflanze, jeder Mensch, jede Galaxie und jedes Atom, alles was ist sein wird und war ist Gott. Wir existieren als untrennbarer Bestandteil des großen ganzen, bis wir schließlich sterben und weiter gehen auf unserer Reise. 

Lern doch mal Geschichte. Glaubst du ernsthaft dass du der Einzige bist der sich mit dem Sinn und mit der Frage nach einer höheren Mancht beschäftigt? Eher nich.

Die Frage muss jeder für sich selbst beantworten. Es gibt niemanden der ankommen wird und dir sagen kann, was der Sinn des Ganzen ist.

Was möchtest Du wissen?