Warum existieren Klischees?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil wir nur mit "Schubladen" die Welt für uns ordnen können. Das Hirn verarbeitet so viele Informationen, um das zu bewerkstelligen muss es Erfahrungen, Thesen, Eindrücke, etc irgendwie "clustern". So entstehen die Klischees, weil das Hirn nunmal so funktioniert. Ich sehe persönlich auch nichts schlimmes darin, wenn man sich das bewusst macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Klischees das Leben so schön einfach machen !

Man braucht keine großartigen Informationen, muß niemanden näher kennenlernen und kann sich das Nachdenken sparen, um jemanden einzuschätzen.

Menschenkenntnis und Hirn sind unnötig. Ideal für geistesschwache Trottel !

;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus welcher Sicht? Biologisch? Evolutionär? Kulturell? Moralisch? Rechtlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man nimmt die Klischees als Ausrede (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?