Warum essen viele oft vor dem TV?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Faulheit und Gewohnheit. Alleine ist es OK, ab zwei Personen nur am Feierabend nach einem langen Tag. Gerade gemeinsame Mahlzeiten sind wichtiger Bestandteil sozialer Interaktion.

Da steht das Sofa - das ist mir zu unhandlich, das jedesmal mit in die Küche zu nehmen. In letzterer ist zudem nicht unbedingt viel Platz für ein Sofa zusätzlich zum sonstigen Mobiliar. 

Das ist Gewohnheit.
Ich machs nicht denn ich nehme mir Zeit fürs kochen, essen, genießen, esse langsam & kaue gründlich, zudem schaue ich kein Tv :D

Aus Langeweile .

Weil sie süchtig und faul sind

Weil wir nicht im jahr 1900 leben.

Was möchtest Du wissen?