Warum essen Sportler Traubenzucker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil es halt Trauben-!Zucker! ist...schnelle Energie zu nem "bösen" Preis. Sportler können das machen, der Grundbedarf ist da halt viel höher als bei normalen Leiten, da kommt dann das Michelin-Männeken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ferdinand200 04.11.2016, 22:29

Was meinst du mit böser Preis

0
Ree83 04.11.2016, 22:34
@ferdinand200

Es ist nun mal Zucker zusammen gepresst, ich denke da gibt es gesündere Alternativen.

0
Tagwerker 04.11.2016, 22:40
@Ree83

Es ist nun mal Zucker zusammen gepresst, ....

Zucker ist nicht gleich Zucker.

Ergänzend dazu!

Die populärsten Irrtümer über Zucker

Der Mensch braucht überhaupt keinen Zucker, um in Schwung zu kommen.  Unser Gehirn und andere Organe benötigen zwar Glucose, auch Traubenzucker genannt, um gut funktionieren zu können. Aber die kann unser Körper aus vielen Nahrungsmitteln selbst produzieren, zum Beispiel aus Brot, Kartoffeln oder Getreide. Zucker gehört also nicht zu den Grundnahrungsmitteln.

Quelle: http://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Die-populaersten-Irrtuemer-ueber-Zucker,zucker125.html

0
Ree83 04.11.2016, 22:43
@Tagwerker

Natürlich ist Zucker nicht gleich Zucker, nur bei Traubenzucker denke ich immer an die "Päckchen" die sich dann jeder gerne mal komplett reinzieht weil ja lecker, aber doch nicht gesund, oder?

0

Schneller Energielieferant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?