Warum essen so viele Schokolade oder allgemein Süßes, wenn sie getresst sind?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann ich auch nicht verstehen.

Wenn ich gestresst bin, greife ich zu einer Handvoll Mandeln oder einem Smoothie mit Grünkohl, Spinat, Karotten und Beeren. ❤

Ich esse höchstens einmal im Monat Schokolade mit 80% Kakaoanteil und das auch nur weil mein Mann die gerne isst und mich dann damit füttert. 😂 Davon reichen mir dann zwei Stückchen, das ist mir fast schon zu viel.

Ok nur einmal im Monat schaffe ich leider noch nicht😅 da muss ich noch üben. Was ist dein Geheimnis?

1
@Arethusa1

Ich weiß nicht, ich war noch nie ein riesiger Fan von Schokolade. 😅

1
@Arethusa1

Aber nur selbst gemachte! 😍

Danke für das Sternchen. 🌟❤

1

Theobromin ist das zauberhafte an Schokolade. Übrigens: je mehr Kakaoanteil, desto gesünder ist Schokolade.

Ich esse nur edle Sorten.

Mann, die Schokolade von São Tomé e Príncipe ist allererste Sahne. Die schmeckt und belebt den Körper.

Weil in Schokolade z.B. sog. Glückshormone stecken.

Der Körper verlangt in solchen Situationen danach. Ob man dem nachgibt, ist eine andere Sache.

Den ganzen Tag träge und schwach und ununterbrochener Appetit auf süßes?

Weiss nicht ob es mit dem Regen zusammenhängt, aber ich hatte heute den ganzen Tag ein richtigen Druck im Kopf und war sehr träge und schwach. Meine Augen waren auch sehr träge. Konnte in der Schule kaum mitarbeiten. Und ich habe schon den ganzen Tag über Appetit auf süßes, insbesondere Schokolade, obwohl ich heute schon ein pick up, ein knopers, 3 hanuta, Erdbeeren und ein Stück Schokolade gegessen hab. Ich kann den Appetit nicht stillen und träge bin ich auch. Bei mir war es immer so, dass wenn ich was süßes gegessen hab, ich sofort Appetit auf salziges hatte und das wiederholte sich paar mal. Heute nur süßes, obwohl ich fast nur süßes gegessen hab. Bin nicht übergewichtig (1,60m groß und 53kg). Woran liegt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?