Warum essen Menschen scharfe Sachen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Scharfe Gewürze können auch gesund sein, weil sie schädliche Bakterien abtöten können. Auch Zwiebel, Knoblauch, Gurry, Pfeffer usw. reinigen den Körper.

Auch kleiner Mengen nützen schon und sind dadurch gesund.

Wichtig ist, immer mal wieder, anstatt einmal viel, und masslos übertrieben.

Hallo, also ich kenne viele, die einfach gerne richtig scharf essen, weils ihnen schmeckt. Und das kommt daher, dass sie einfach von klein an daran gewöhnt sind, scharf zu essen, die nehmen das dann garnicht mehr so wahr.

Aber bei diesen Wettbewerben, die du da beschreibst, geht es wohl einfach nur um die Herausforderung. Einfach um zu zeigen, dass man mehr kann, als alle anderen, damit beweist man sich halt auch auf eine Weise. Naja, wems Spaß macht, gesund isses natürlich nicht ^^

Generell werden durch scharfes Essen (aufgrund der damit verbundenen Schmerzen) vom Körper Endorphine (umgangssprachlich Glückshormone) ausgeschüttet. Wie der Name schon sagt, wird man dadurch ein kleines bisschen glücklicher.

Bei den genannten Wettkämpfen spielt dies aber vermutlich keine Rolle, sondern eher der Wunsch sich zu beweisen.

Was möchtest Du wissen?