Warum essen Menschen scharfe Sachen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Scharfe Gewürze können auch gesund sein, weil sie schädliche Bakterien abtöten können. Auch Zwiebel, Knoblauch, Gurry, Pfeffer usw. reinigen den Körper.

Auch kleiner Mengen nützen schon und sind dadurch gesund.

Wichtig ist, immer mal wieder, anstatt einmal viel, und masslos übertrieben.

Generell werden durch scharfes Essen (aufgrund der damit verbundenen Schmerzen) vom Körper Endorphine (umgangssprachlich Glückshormone) ausgeschüttet. Wie der Name schon sagt, wird man dadurch ein kleines bisschen glücklicher.

Bei den genannten Wettkämpfen spielt dies aber vermutlich keine Rolle, sondern eher der Wunsch sich zu beweisen.

Hallo, also ich kenne viele, die einfach gerne richtig scharf essen, weils ihnen schmeckt. Und das kommt daher, dass sie einfach von klein an daran gewöhnt sind, scharf zu essen, die nehmen das dann garnicht mehr so wahr.

Aber bei diesen Wettbewerben, die du da beschreibst, geht es wohl einfach nur um die Herausforderung. Einfach um zu zeigen, dass man mehr kann, als alle anderen, damit beweist man sich halt auch auf eine Weise. Naja, wems Spaß macht, gesund isses natürlich nicht ^^

Ich esse gerne scharf, da ich das Gefühl mag wenn es im Hals leicht brennt. Ausserdem regt schärfe den Körper und alles an. Ist nicht so ungesund. Bis zu nem bestimmten schärfegrad.

hi, so weit ich weiß produziert man durch scharfes essen glückshormone, das kann ein grund dafür sein, dass manche menschen gerne scharf essen.

ich persönlich esse auch unglaublich gerne scharf. dafür habe ich 3 gründe: 1. es schmeckt mir einfach... 2.irgendwie mag ich das gefühl, wenn es auf der zunge kribbelt... und 3.es ist schon wie ein wettkampf mit sich selbst. man kann sich z.B. steigern und langsam schärfere sachen ausprobieren, die aber noch erträglich sind (man muss es nicht übertreiben).

allerdings schmeckt mir auch nicht alles was scharf ist, da ich finde, es gibt unterschiedliche typen von schärfe.

es ist aber ganz und garnicht abnormal, wenn man gern und oft scharf ist, allerdings die leute bei den wettbewerben... schon :)

Weil wir Menschen,geschickter sind als Tiere un unser essen kochen und verschieden zuarbeiten.Normaler weise essen wir ja nicht nur scharf sondern schärfen unser essen. LG

Ihre Grenzen austesten, und erleben, wie weit sie mit ihrem Handeln kommen. Ein kleiner Erfolg, in ihren eng gestrickten Maschen. Die größeren Erfolge sind für sie nicht erreichbar.

warum essen Menschen Kugelfische , obwohl man dabei sterben kann? warum springen Menschen von Brücken? Warum springen MEnschen von Klippen in Wasser, das einen sppitzen Grund hat? Warum machen Menschen halsbrecherische Autorennen , bei denen mindestens die hälte der Leute umkommt?

Weil sie die Gefahr brauchen. Den Kick den man bekommt, wenn man etwas "abartiges" und besonderes tut.

Adrenalin Kick. Zeigen, dass man stark ist. Aber manchen Menschen schmeckt das vielleicht auch!

Chili ist nicht gleich Chili. Ebenso könnte man sagen Tomaten sind Tomaten. Egal, denn was du meinst ist eine blöde neue Mode die leider immer wieder durch die Medien noch mehr hochgepuscht wird. Normales Schnitzel ?....neee denn es geht noch mehr XXXXL , Normales Steak ? Nein denn man macht den Anreiz das es kostenlos ist wenn man 2 Kilo Steak frisst ( sorry denn Essen ist was anderes )

Chili gab es schon bei den Inkas oder Mayas, und galt schon in frühem Völkertum als heilende Pflanze deren scharfe ätherischen Öle ( Capsaizin ) gegen gewissen Krankheiten hilft. Chili hilft gegen Grippe, Magenbeschwerden ( in normalen Mengen ) Schnupfen, usw.

Was in den Medien gezeigt wird hat mit normalen Essen gar nichts mehr zu tun, das ist alles Bullshit und Medienlust um Einschaltquoten zu bekommen. Wer richtig kochen kann, der kocht richtiges ungarisches Gulasch ohne das es 2 Std auf der Zunge brennt. Bei den Sachen die du meinst werden die Samen und die weißen Zellwände der Schoten leider mit in den Soßen verwendet.

Wenn du mal scharf essen möchtest, dann lade ich dich gerne ein um bei uns mal richtiges Krenfleisch zu essen, und du wirst sagen es ist schärfer wie Chili aber besser und brennt nicht so im Magen oder am Anus.

Gruß Wolf

Bissl Angebergehabe ist immer dabei, man zeigt, was man kann. Aber hinter scharfen Speisen steckt viel mehr als das, sie machen nämlich u.a. glücklich. Scroll Dich hier mal runter und lies es Dir durch, vielleicht beantwortet das Deine Frage:

http://www.hormon-power.ch/tag/endorphine/

selbstverstümmelung, aufgabe seines geschmackssinnes, weils 3 mal brennt, weil es rot ist, weil sie nicht wissen, wie man mit schärfegrad rechnen ...

... aber vor allem, WEIL SIE ES KÖNNEN

Davon ohnemächtig zu werden zeigt ja wohl kaum, dass sie es können...

0
@Annemaus85

eigentlich schon, sie können es essen, also machen sie es und als knorke beweis liegen sie dann gänzlich salaminal auf dem fußboden rum ... da sollten wir sie mit einem stock pieksen

0

Was möchtest Du wissen?