Warum essen meine wellis nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei meinen hat das 4-5 Tage gedauert und der Züchter  hat gesagt das ist völlig normal weil sie sich erst eingewöhnen müssen. Aber vielleicht haben sie schon mal wo sie alleine waren sozusagen "heimlich" was gegessen und getrunken😊👍 Gib Ihnen einfach ein bisschen Zeit und das wird dann schon ❤

Ok danke 😍☺️

0

Hallo,


Glückwunsch zu deinen neuen Mitbewohnern :)

lass sie mal in Ruhe und verlass den Raum. Du kannst ihnen leise Radiomusik anmachen. Sie werden schon anfangen zu fressen. Vielleicht hast du sie noch nicht beobachtet, sie haben aber schon gefressen, wenn du nicht da warst? Sind Spelzen zu sehen (Körnerhülsen)?

Was meinst du mit "mittwöchige Vitrine"?? Steht der Käfig frei im Raum? Das wäre nicht gut. Der Käfig sollte immer mit der Rückseite an der Wand stehen, da fühlen sie sich sicherer, und mindestens in Augenhöhe.


Oh , meine Autokorrektur.

Ich meinte mittelhohe Vitrine . Und ja sie sind an der Wand und auch auf Augenhöhe :)

2

Du könntest dich ja mal heimlich in den Raum schleichen und dich verstecken,also irgendwo wo sie dich nicht sehen können.Dann wartest du eine Weile und machst leise irgendwas anderes wie ein Buch lesen.Nach ner Weile hörst du sie bestimmt fressen.Wellis sind am Anfang sehr ängstlich,desshalb sollte der Käfig in den ersten Wochen möglichst hoch stehen,dass sie alles im Blick haben.

Gerade in den ersten Tagen essen und trinken sie meistens dann, wenn man nicht anwesend ist.

Wie bzw. wo hat denn der Züchter ihnen das Futter angeboten? Dies solltest du dann genauso handhaben.

Bitte nicht Kolbenhirse mit der Hand reichen. Die werden sie kaum annehmen, da sie noch Angst vor dir haben. Das erklärt auch, warum sie starr vor Schreck sind...

Wie alt sind sie? Vielleicht sind sie nämlich noch nicht futterfest...

Im Übrigen trinken Wellis ohnehin nicht viel. Am Tag merkt man kaum, dass sich der Trinknapf leert.

Lies auch mal hier:

birds-online.de/kauf/wsfrisstnicht.htm

Der Züchter hat ihnen das Futter und Wasser auf den Boden gestellt. Hab ich auch gemacht. Aber sie gehen auch nie auf den Boden und sind ja sowieso nur auf ihren sitzstangen/schaukeln. Also die Vögel sind beide Geschwister und sind 6wochen alt , also noch sehr jung.. Aber sie müssten futterfest sein

0
@Seliiiinn

6 Wochen ist arg knapp. Wellis sollten frühestens mit 8, besser mit 12 Wochen abgegeben werden.

Konntest du denn mittlerweile einige Spelzen finden bzw. sie beim Essen beobachten? Natürlich solltest du dabei nicht direkt neben ihn sitzen, sondern aus einer gewissen Entfernung heraus sie beobachten. Ansonsten würde ich dir raten, mal einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen. Der kann schnell feststellen, ob sie etwas gefressen haben... Ist ohnehin ratsam, sie gleich am Anfang durchchecken zu lassen. Vielleicht sind sie auch krank und haben deshalb keinen Appetit. Es gibt einige mögliche Gründe. Aber wenn sie jetzt nach 3-4 Tagen noch nichts gegessen haben, ist es besser, man geht zum vogelkundigen Tierarzt...

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Tipps zum Transport:

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

1

Ja ich finde sie auch noch sehr jung aber der Züchter hat gesagt man könnte sie abgeben. Mittlerweile haben sie auch schon ein wenig von den kolbenhirsen gegessen:) aber getrunken immer noch nichts..

0
@Seliiiinn

Ich bin mir sicher, dass sie schon etwas Wasser zu sich genommen haben. Wie gesagt: Wellis trinken allgemein nicht sonderlich viel und zudem selten, dass man das auch nicht wirklich mitbekommt. Du kannst natürlich das Trinken auch bei der Kolbenhirse anbieten, falls sie sich nach wie vor noch nicht so recht trauen, sich umher zu bewegen. Und ansonsten weiterhin gut beobachten, so gut und so weit es möglich ist. Und natürlich auf entsprechenden Seiten im Internet über diese possierlichen Tierchen informieren ;)

0

Am zweiten Tag sollten sie aber schon essen.Das ist nicht normal.Gibt es irgendwas in Käfignähe,was ihnen Angst machen könnte?Große Gegenstände oder ein lauernder Hund?Zumindest die Hirse hätten sie längst anrühren müssen.

Nein eigentlich gibt es nichts großes. Sie haben einen Platz auf einem mittwöchigen Vitrinen-Schrank. Und ein anderes Haustier hab ich auch nicht..

0

Lass sie sich doch erstmal eingewöhnen. Und wenn der Käfig voller Näpfe ist, ist das Angebot vielleicht zu groß? Ich hatte mal einen Wellensittich und einen Nymphensittich zusammen in einem großen Käfig. Da reichte für beide ein Topf mit Futter und einer mit Wasser. Kolbenhirse bekamen sie 2x die Woche.

In allen Näpfen ist das gleiche Futter. Es ist das Futter was der Züchter ihnen auch gegeben hat. Ich hab nur mehrere Näpfe weil ich nicht wüsste wo sie es am liebsten haben oder wo sie es gewohnt sind , aber sie haben alles Futter gesehen aber trotzdem nicht angerührt.. Habe heute Morgen auch Salat und nochmal Kolbenhirse aufgehängt aber die haben sie auch nicht gegessen.. Ich habe Angst dass sie verhungern :( auch wenn ich Ihnen die Hirse mit der Hand in Käfig reichen will , bleiben sie wie versteinert stehen.. Ich rede auch ruhig auf sie ein.. 

0
@Seliiiinn

Wenn sie das Futter auch vom Züchter bekommen haben, werden sie es schon fressen wenn sie Hunger haben. Wie gesagt, lass sie sich eingewöhnen.

0
@Seliiiinn

Frischkost nehmen sie meist nur an, wenn sie es auch kennen.

Salat sollte wirklich nur selten gereicht werden, da es fast nur aus Wasser besteht und kaum Vitamine, etc. enthält. Auch sollte Frischkost möglichst in Bioqualität angeboten werden, insbesondere Salat.

Mehr zu Frischkost siehe auch hier:

vwfd.de/2/24/245.php

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/frischkost.htm

Bitte auf die Hinweise bei beiden Links achten !

1

Ich habe auch seit ei paar tagen welche der eine hat am 2. Und der andere am 3. Tag angefangen zu fressen sie brauchen zeit mein Tipp ist stell die näpfe in die nähe deinen vögeln habe es auch gemacht hat geklappt.SORRY WEGEN RECHTSCHREIBFEHLER UND VLT AUCH FALSCHE ANTWORTEN

Vkt essen die ja heimlich

Was möchtest Du wissen?