Warum essen meine Kaninchen nichts mehr?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Fangen wir mal oben an. Du sagst deine Kaninchen haben nachts 2m² das ist leider viel zu wenig, man berechnet pro Kaninchen dauerhaft 3m². Kaninchen schlafen auch nachts nicht durch so wie du annimmst. :-/ Wenn das Gehege komplett abgesichert ist dann brauchst du dir auch keine Sorgen zu machen. Ein sicheres Gehege benötigt:

  • Der Zaun sollte aus stabilen Draht oder metall sein, dessen Gitterstäbe nicht weiter auseinander liegen wie 2cm (z.B Volierendraht)

  • Der Zaun muss mindestens 50cm in den Boden umgegraben werden

  • Das Gehege muss von oben abgedeckt werden und das am besten ebenfalls mit Volierendraht

  • eine wetterfeste Schutzhütte, dazu eignet sich ein handelsüblicher Kaninchenstall dem man die Beine amputiert und die Tür entfernt sodass dieser immer offen ist, ggf muss man ihn noch isolieren

Nun zu deiner Ernährung, die leider nicht gesund aussieht. Nur Apfel und Karotte ist zu eintönig zudem Obst generell nur selten angeboten werden sollte, also nur einmal in er Woche. Kaninchen brauchen in erster Linie rund um die Uhr Heu, das machst du ja schon mal richtig, gut. Sie benötigen aber auch mindestens dreimal am Tag Gemüse, welches vielfältig und abwechslungsreich angeboten werden sollte. Ebenso wichtig sind (Wiesen)kräuter, Blüten und Zweige welches möglichst oft angeboten werden sollte. Und einmal die Woche kann man neben ein wenig Obst ein paar Saaten anbieten. Was du genau füttern kannst hier:

Gemüse: Karotten(mit grün), Blumenkohl, Broccoli, Chicoree, Eisbergsalat, Endivien, Chinakohl, Fenchel, Feldsalat, Gurken, Kohlrabiblätter, Radieschen(blätter), Speisekürbis, Paprika, Tomaten, Petersilie(wurzel), Champignons, Rucola, Romansalat, Sellerie, Zuchini etc.

(Wiesen)kräuter: Melisse, Basilikum, Rosmarin, Luzerne, Wegerich, Grasm Löwenzahn, Pfefferminz, getrocknete Brennesel, Dill etc.

Blüten: Hibiskus, Gänseblümchen, Ringelblumen, Sonnenblumenblätter, Löwenzahnblümchen, Thymian, Kamille, Kornblumen, Rosenblätter (nur Wildrose!)

Zweige: Alle Zweige und Äste von allen möglichen Obstbäumen sind verträglich (früchte nur entfernen), Weide, Haselnuss, Edeltanne, Birke etc.

Obst: Äpfel, Birnen, Wassermelone, Johannisbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Banane (selten da Banane stopft) etc.

Saaten: Haferflocken, Fenchelsamen, Hirse und wenig Leinsamen und Sonnenblumenkerne mischen davon aber nie mehr als 1 EL pro Kaninchen. Dazu ggf Grünhopper (<-- artgerechtes und gesundes Trockenfutter) welches auch gerne öfters angeboten werden kann.

Also das du da was ändern musst ist klar, daher möchte ich dir unbedingt raten, alles was deine Kaninchen noch nicht gewohnt sind langsam anzufüttern sonst besteht Risiko, dass der Magen kollabiert.

Kaninchen haben einen Stopfmagen, das heißt also wenn sie nichts mehr fressen dann musst du auf alle Fälle zum Tierarzt, denn es besteht Lebensgefahr! Also bitte heute noch handeln.

Ach und wegen dem Geschirr, das ist auch leider ein lebensgefährliches Mittel. :-/ Ich bitte dich diese Dinger wegzuwerfen und ihnen freien Auslauf zu lassen. Ich nennen dir hier nochmal kurz ein paar Gefahrquellen des Geschirrs:

  • Wenn Kaninchen mal losrennen, weil sie sich erschrecken dann strangulieren sie sich oder können sich ein paar Rippen brechen

  • Wenn ein Kaninchen sich losreißt und vor Schock das Weite sucht so rennt es ggf orientierungslos sonst wo hin und ist der Natur ausgeliefert, eine Überlebenschance wird das Kaninchen nicht haben

  • Kaninchen stehen unter großem Stress etwas an ihre sensibelste und schwächste Stelle zu haben - den Bauch.

normalerweise fressen die fast pausenlos. da sie einen stopfmagen haben ist das auch notwendig, damit das futter vom magen in den darm weitergeleitet wird. wenn kaninchen nicht fressen, kann das schnell gefährlich werden. ich will dir keine angst machen, aber der gang zum tierarzt ist dringend empfohlen.

Ich hatte auch mal das selbe Problem, dann bin ich zum Tierarzt gegangen und der hat eine verstopfung festgestellt. Scheiden sie denn noch was aus ? Allerdings könnte es auch an Zahnschmerzen liegen. Einfach mal zum Tierarzt gehen wenn es nicht besser wird.

Hey,

Nur Karotte und Apfel ist aber zu wenig, bzw nicht abwechslungsreich.

Das was du machst mit dem Geschirr und der Leine ist übrigens unheimlich gefährlich. Das kann auch tödlich ausgehen.

Kaninchen sind Fluchttiere und machen Hakensprünge, tue das bitte nicht mehr.

Baue lieber ein Gehege auf mit Gitterelementen.

Wenn sie nicht mehr fressen, musst du noch heute zum Tierarzt.

ajajajaj

also erst mal zu deinem Problem : geh bitte zum TA das einstellen der Futteraufnahem ist gefährlich für Kaninchen!

Du fütterst viel zu wenig! Du kannst noch viieeeeelll mehr füttern! Und jeden Tag Apfel ist auch ungesund! Da ist zu viel Zucker.1

so und nur 2 qm für 2 Kaninchen ist auch zu wenig! Die brauchen IMMER 3 qm PRO Tier!!! achja das Geschirr ist auch sehr gefährlich! Die können sich daran verletzen! tu die bitte weg, und Kaninchen sollte man sowieso nicht "einfangen"

Geh am besten zum Tierarzt . Warte nicht zu lange damit weil es schon ab dem 2. Tag sehr kritisch werden kann.

Hi,

Es geht ihnen schon schlecht... auch da Geschirr und Leinen bei Kaninchen nicht zur artgerechten Haltung gehören!!! Sie haben irgendwann...wohl jetzt, genug davon...

Deine Fütterung ist unausgewogen!

Lies mal bitte z.Bsp. auf "kaninchenseele.de" alles nach...

Vielleicht auch mal zum Tierarzt gehen!

Hallo !

Das weiß ich leider auch nicht, da du aber die Verantwortung für diese armen Tiere hast solltest du schleunigst zum Tierarzt gehen.

LG Spielkamerad

Entweder sind sie krank, oder sie leben im falschen Gehege.

Sie haben 6m^2 platz.. und waren die letztes Jahr putz munter... Sind die auch jetzt nur sie fressen eben nicht mehr.. Kann das am Wetter liegen?

0
@Triptex

Wie sieht es eigentlich mit dem Alter aus. Bekanntlich läßt im Alter so Manches nach. Dann sollte noch ein weiterer Futterwechsel angedacht ggf. ausprobiert werden.

0
@Triptex

Mit dem Begriff Seifenbauer kann ich nix anfangen, denn normalerweise heißen die Seifenherstweller Seifensieder. Wie man Seife "bauen" soll, erscheint mir mehr als fragwürdig.

0
@Triptex

Wenn Kaninchen nicht fressen ist das bedenklich. Da sie am bis zu 80 Mahlzeiten zu sich nehmen.

Fressen Kaninchen nicht, sterben sie in innerhalb von wenigen Tagen.

1

Was möchtest Du wissen?