Warum ertrinkt ein beby nicht in der Fruchtblaße der Mutter?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du solltest eigentlich wissen, dass ein Embryo über die Nabelschnur von der Plazenta ernährt wird und ein Mensch seinen ersten Atemzug erst nach der Geburt macht.

Pitbull92 07.10.2010, 15:13

okay vielleciht atmet es nicht aber es öffnet docha cuh den mund so müsste doch wasser in die lunge gelangen oder etwar nicht ?

0
Jessi779 07.10.2010, 16:34
@Pitbull92

Das verhindert derselbe Reflex weswegen Babys später beim Trinken sich nicht verschlucken.

0
Eva1979DL 08.10.2010, 12:08
@Jessi779

Die Lunge ist im Mutterleib auch noch gar nicht entfaltet. Es kann passieren, dass ein Baby ein bisschen Fruchtwasser "einatmet", sagte meine Hebamme. Das macht aber nicht, das kommt auch wieder raus. Erst kurz vor der Geburt entfaltet sich die Lunge.

0

das Kind kann nicht ertrinken, weil es nicht durch seine Lungen atmet, sondern seinen Sauerstoff über den mütterlichen Blutkreislauf bekommt. Die Lungen entfalten sich erst nach der Geburt.

Da das Baby noch nicht atmet, kann es logischerweise auch nicht ertrinken (Sauerstoff erhält das Kind durch die Nabelschnur).

Das Atmen direkt nach der Geburt erfolgt instinktiv.

Im Mutterleib atmet das Baby nicht. Es bekommt alles was es braucht über die Nabelschnurr. Nach der Geburt wird beim Baby ein Schleim aus dem Rachen abgesaugt, dann atmet es.

  1. Im Mutterleib atmet ein baby nicht sondern es wird über die Nabelschnur ernährt (auch mit Sauerstoff).
  2. Wenn es geboren ist setzt der Atemreflex ein. Sonst müssten wir ja auch an jeden Atemzug denken :-)

Den Sauerstoff erhält das Baby über die Nabelschnur.

Das Baby atmet noch nicht und kann deshalb nicht ertrinken.

Pitbull92 07.10.2010, 15:13

aber es macht doch auch den mud auf oder nicht ? es nuggelt am daumen ( habe ich schon auf rögtenbilder gesehn

0

ein baby wird wird komplett über die nabelschnur versorgt. das ein baby erst nach der geburt atmet ist instinkt. genau wie ein baby instinktiv schreit wenn es etwas braucht oder gleich nach der geburt durch den saugreflex an der brust trinken kann, ohne es durch äussere einflüsse gelernt zu haben. alles was ein neugeborenes baby macht ist instinktiv, es hat ja noch kein wissen und keine erfahrungen.

ivonne82 08.10.2010, 15:04

"aber es macht doch auch den mud auf oder nicht ? es nuggelt am daumen ( habe ich schon auf rögtenbilder gesehn"

geh mal mit dem kopf kurz unter wasser und öffne den mund. du wirst feststellen das du, trotz geöffnetem mund nicht atmest. du kannst allerdings den atemreflex nicht ewig unterdrücken, weil du sauerstoff brauchst. ein baby bekommt aber den sauerstoff durch die nabelschnur und muss deswegen nicht atmen um zu überleben.

0

Was möchtest Du wissen?