Warum erstellt Word bei einem Seitenumbruch immer eine leere Seite?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst nach Seite 2 einen Abschnitt Umbruch einfügen. Nicht Seitenumbruch. Abschnitte werden stets neu nummeriert. 

Dann im zweiten Abschnitt (Seite 3) einfügen: Seitenzahlen. 

Dann doppelt in die Fußzeile, rechte Maustaste auf die Seitenzahl und Eigenschaften der Seitenzahlen auf "ab Seite 2 beginnen" 

Das habe ich getan..ich meinte ja Abschnitt Umbruch..sorry...nur dann kommt diese verdammte leere Seite

0
@energy76

Zwischen Seite 2 und 3 kommt der Abschnitt Umbruch. Dann rückst du die Seite 4 mit entfernen taste wieder zurück auf die Seite 3. Ist normal dass er ne neue Seite macht. 

Nicht mit backspace, sonst machst du den unsichtbaren Umbruch wieder weg. 

Ist quasi ein unsichtbares Zeichen auf s3

1
@Vasektomie

Zur Ergänzung, falls das mal wieder gebraucht wird:

Man kann sich auch anzeigen lassen, wo sich die Abschnittsumbrüche und alle anderen „unsichtbare[n] Zeichen“ im Dokument befinden, indem man im Register Start in der Gruppe Absatz auf dieses Zeichen ¶ klickt.

0

Hallo.

Wenn du dein fertiges Dokument hast, mit Deckblatt und Inhaltsangabe und dann den Text. Verstehe ich nicht warum du "Umbrüche" machst, in dem du das tust gibst du den Befehl zum "eine weitere Seite" hinzufügen.

Du müsstest doch eigentlich auf der 2. Seite in dei Fußzeile gehen und dort den Befehl der Nummerierung geben.

Falls ich dich richtig verstehe.

Gruß

hab ich jetzt mal versucht..ich bin auf die Seite mit dem Inhaltsverzeichnis gegangen, die aber NICHT nummeriert werden soll
-> Doppelklick, sodass sich Kopf und Fusszeile geöffnet hat ->Seitenzahl ->Seitenende->Format gewählt...Word nummeriert trotzdem das Deckblatt u. Inhaltsverzeichnis mit.. :-(

0
@energy76

Hallo.

Ich habe es gerade mal selbst ausprobiert, Word 2016.

Die einzige Möglichkeit die ich sehe ist, dass du die Seitennummerierung mit "0"" anfängst. Dann hast du leider eine "null" auf der Inhaltsangabe stehen...

Leider sehe ich momentan keine andere Möglichkeit, leider.

Gruß

1
@cloudwater

Ixquick sagt, dass du in Word 2016 unter Verweise gehen sollst und dort eine Inhaltsangabe definierst - ich gehe davon aus, dass du darüber auch die Seitenanzahlen definierst.

Gruß

1

Benutzt du die fusszeilen Funktion?

ja, das hab ich auch schon probiert. Also folgendes hab ich bisher gemacht:
Cursor hinter das letzte Zeichen der 2. Seite (Inhaltsverzeichnis) gesetzt->dann Seitenlayout -> Umbrüche -> nächste Seite -> dann kommt leere Seite... danach bin auf einfügen Fusszeile -> Fusszeile bearbeiten-> mit vorheriger verknüpfen -> einfügen Seitenzahl..Dann hab ich Kopf-u. Fusszeile geschlossen...

aber hat wie gesagt nichts gebracht :-(

0

Was möchtest Du wissen?