Es gibt so viel Plastik. Warum tauscht man das Plastik nicht gegen Glas ein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Problematik z,B. im Meer ist nicht Plastik als solches alleine ein Problem. Kunststoffasern so wie Polyester ist auch nicht ohne. Mit jedem Waschgang spühlst du solche Fasern mit dem Spühlwasser in unseren Umweltkreislauf. Im gegensatz zu Baumwolle verrotten jene Fasern sehr schlecht.

Dann wären da noch "flüssige Kunststoffe" welche in Kosmetik verwendet werden. Bei solchen zutaten handelt es sich um "flüssiges Plastik".

Solche Flüssigplastike legen sich wie ein Film um deine Haut und geben Dir das Gefühl sie sei geschmeidig. Auf solch eine Wirkung verzichten hersteller von Kosmetika sehr ungern.

Bei Flaschen war mal zu anfangszeiten von PET die diskussion ob PET möglicherweise "gesünder" für die Arbeiter sei. und- 6 glasflaschen wiegen mehr als 6 Petflaschen des selben inhaltes.

somit priesen auch arbeitsversicherungen den vorteil von plastik an, da es so zu weniger rückenschäden von der schlepperei beim gertänkeausliefern kommen würde...

das problem liegt in der wirtschaftlichkeit.

es darf nichts kosten

Dann kann auch nicht jeder wirkstoff, flüssigkeit in glas verpackt werden. Es gibt dinge welche im glas "korrosiv" wirken und durch das plastik frisst sich jene flüssigkeit nicht durch.

Tiefgefrorene Beeren- In Glas Verpacken...? kann in kälte zerspringen. Nur Papier? gäbe eine deftige sauerei beim auftauen auf dem nachauseweg...?

Hallo EliteHighSchool,
Kunststoff kann nicht durch Glas ersetzt werden. Eine Verpackung für einen Fernseher aus Glas wäre doch eher ungeeignet.

Glas ist nur in Flaschenanwendungen eine Alternative, die aber in Bezug auf die CO2 Bilanz wesentlich schlechter als PET ist.

Kunststoff lässt sich in der Modernen Welt nicht ersetzen.

Woher ich das weiß:Beruf – Viele Jahre beruflich damit beschäftigt.

Das ist nicht so leicht. Man kann vielleicht Plastikflaschen zu Glasflaschen umtauschen, aber Plastik ist nicht nur dort vorhaben, sondern überall. Es ist außerdem billiger herzustellen und Glas ist eben nur selten eine Alternative in Industrie und co.

Was möchtest Du wissen?