Warum erschrecken so viele, wenn ich sage, dass ich ein Hauptschüler bin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na-ja!?! Vermutlich liegt es daran, dass man mit dem Begriff "Haupt..." etwas besonderes verbindet, wie Hauptmann, Häuptling, Hauptsache etc. - Vielleicht tröstet dies!?!

Tim0o 08.03.2014, 19:18

hahahaha

0

Weil es eigentlich peinlich ist.. Das heißt ja indirekt, dass du dumm bist und deswegen erschrecken vielleicht deine Freunde. Entweder hätten sie nicht gedacht, dass du auf die Hauptschule gehst, weil sie dich eigentlich für schlau eingeschätzt hätten oder sie sind eher abgeschreckt.

YK1972 08.03.2014, 18:59

Wenn man auf die Hauptschule geht, heißt das noch lange nicht, dass man dumm ist. Im Gegenteil, manchem Betrieb ist später ein guter Hauptschulabschluss lieber, als ein schlechtes Abitur. Zumindest war das zu meiner Zeit noch so. Und man hat auch als Hauptschüler noch eine Menge Möglichkeiten, sich weiter zu bilden.

0
OfSugarAndSpice 08.03.2014, 19:07
@YK1972

In handwerklichen Berufen nimmt man lieber Hauptschüler, weil die Kinder auf solchen Schulen in dieser Richtung eher gefördert werden. Heut gilt allerdings: Du brauchst für fast jeden Müll ein Abi.

1
Tim0o 08.03.2014, 19:18
@OfSugarAndSpice

Es gibt ein Fach, dass nennt sich Arbeitslehre. Das ist extra für Hauptschüler und weißt du was man da lernt? Nichts.

0
YK1972 08.03.2014, 20:11
@Tim0o

Stell dir vor, das weiß ich. Ich habe nämlich auch die Hauptschule besucht und ich bin mir kein bischen blöd vorgekommen, weil ich den Abschluss mit Qualifikation gemacht habe, welcher dem Realschulabschluss gleich kommt und ich habe danach sogar Fachabi gemacht.

Und ganz davon ab, ich habe bei der Arbeitslehre einiges gelernt.

0
Tim0o 09.03.2014, 01:11
@YK1972

Ich habe gelernt wie man seine Arbeitslehre Lehrerin verarscht. Hahaha ich mach da so viel Müll.

0

Die Noten, die du in der Schule bekommst bzw. die Schulform auf die du gehst, sagt wenig über die eigentliche Intelligenz eines Menschen aus. Sehr wahrscheinlich artikulierst du dich sehr gut und benimmst dich nicht wie der letzte Dreck, wie viele andere.

Tim0o 08.03.2014, 19:26

Einer meiner besten Freunde ist in der 6. Klasse eines Gymnasiums und er hat mir schon so vieles erklärt und ich denke, dass er bestimmt 100 Mal schlauer ist als ich. Durch sehe ich da schon Parallelen.

0
YK1972 08.03.2014, 20:13
@Tim0o

Warte mal ein paar Jahre, dann ändert sich das. In der 5. und 6. Klasse ist der Stoff auf dem Gymnasium noch einfach. Erst danach wird kräftig gesiebt.

0
Tim0o 08.03.2014, 22:10
@YK1972

Was soll sich denn dann ändern? Dann wird er ja noch schlauer.

0

Nicht jeder kann aufs Gymnasium gehen. Und du mußt dich nicht schämen, nur weil du auf die Hauptschule gehst, bist du kein schlechterer Mensch. Und es heißt auch nicht, dass du schlecht in der Schule bist.

möglicherweise, weil du genau das fragst, weil deine Frage ohne jeden Rechtschreibfehler ist (das ist hier auf der Seite ja schon eine Leistung...) und dich viele für "besser" und "intelligenter" halten als den durchschnittlichen Klischee-Hauptschüler.

DerOverlord 08.03.2014, 18:57

genau es heißt ja nicht dass Hauptschüler dumm sind oder schlecht oder whatever und als freunde kann ich sie nicht wirklich auseinander halten (ausser bei dem ein oder anderem Witz den die Hauptschüler nicht verstehen xDD)

0
Tim0o 08.03.2014, 19:31
@DerOverlord

Aber wenn ich einen Witz nicht verstehe, dann kann ich einfach sagen, dass ich Hauptschüler bin, und schon habe ich mich rausgeredet.

0

Was möchtest Du wissen?