Warum erschrecken sich Fische im Aquarium, wenn man an die Scheibe klopft?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

jeder Fisch besitzt ein so genanntes Seitenlinienorgan, über dieses er seine eigenen Schallwellen und die der anderen Fische wahr nimmt. So auch das klopfen an die Scheibe, da das klopfen für die Fische sehr "laut" ist, erschrecken sie sich.

Der wahrgenommene Druck der Schallwellen ist den Angriff eines Raubfisches sehr ähnlich. Also flüchteten die Fische oder zucken zumindest! Klopfen am Aquarium versetzt die Fische immer in Stress, was auf Dauer schlecht ist!

stell dir vor, du bist in einem Glaskasten eingesperrt, und 3 mal täglich klopft eine riesige Hand gegen die Scheibe, die 10 mal so groß ist wie du selbst. Außerdem gibt es eine erschütterung und es ist ziemlich laut, dann kann man sich doch denken, oder?

Müssen wir mit den Aquarien aufhören?

Hallo meine lieben gf Mitaquarianer.

Was haltet ihr von diesem Artikel?

http://www.zeit.de/2016/40/aquarium-hobby-forschung-oekologie-tierschutz

;-)

...zur Frage

Luftblasen an 160l AQ scheibe?

hallo an meinem Aquarium sind an den scheiben (innen) So kleine luftblasen aneinander .. .Was kann das sein? (Habe noch keine Fische drin)

Was ist das?

...zur Frage

Biotop-Aquarium mit heimischen Arten?

Ich würde mir gerne ein Biotop-Aquarium anlegen. Bei dem dargestellten Biotop soll es sich aber nicht um den Kongo, Amazonas oder wer weiß was handeln. Ich würde gerne versuchen unsere heimischen Fisch- und Pflanzenarten in einem Becken unterzubringen, da wir meiner Meinung nach auch direkt vor der Haustür wunderschöne aquatische Ökosysteme haben. Man muss sie nur suchen ;) Da mein Becken mit 70l relativ begrenzt ist, möchte ich natürlich nur kleine Friedfischarten, wie z.B. Moderlieschen, Ukeleien oder so was in die Richtung halten. Passende Wasserpflanzen und geeigneter Bodengrund finden sich ja praktisch in jedem Bach, oder Graben. Hat vielleicht irgendwer mit einem Kaltwasseraquarium dieser Art schon Erfahrungen? Worauf muss ich achten? Was für Fischfutter ist am besten geeignet? Ist so ein Projekt überhaupt möglich? Ich bin für jeden Tip dankbar!

...zur Frage

Malawi's Verhalten

Hallo , ich habe gestern etwa 30 Fische (1-5cm) aus meinem 100L Aquarium in mein 190L Aquarium reingetan . Nun schwimmen (NUR) die Yellow's an der Scheibe hin und her , hoch und runter ... Was ist das für ein Verhalten , was wollen die von mir ? Gefüttert habe ich sie , sie machen es aber trotzdem ?

...zur Frage

Ein Fisch schwimmt an der Scheibe hin und her?

Seit heute morgen schwimmt einer meiner Keilfleckbärblinge an der Scheibe hin und her. Die anderen Fische verhalten sich normal, die Wasserwerte sind auch okay. Kann das damit zusammenhängen, dass die Keilfleckbärblinge erst seit gestern im Aquarium sind?

...zur Frage

Aquarium, was brauche ich alles (Tipps)?

Ich will mir unbedingt ein Aquarium kaufen.
Es darf aber nicht zu groß sein auf Grund meines geringen Platzes in meinem Zimmer.
Ich habe absolut keine Ahnung was man braucht etc.

Mit wie viel muss ich für ein kleines Aquarium rechnen ? am besten gleich ein Anfänger-Set mit Pumpe & alles mögliche drin.

Meine Frage an die Fischexperten xD

  • Wie viel muss ich rechnen für ein kleines Aquarium mit allen drum & dran (am besten nicht die luxuriösesten Teile)
  • Ist ein Aquarium (die Pumpe / Licht kp) sehr laut ?
  • Stinkt dieses sehr doll ?
  • Gibt es was worauf ich dringend achten muss ?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?