Warum erscheint uns alles in unseren mysteriösen Hirn so unreal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Gehirn ist ein großes und vielschichtiges Organ. Die Teile, die du meinst, in denen dein Bewußtsein residiert, legen ständig mal Pausen ein. Eine Kontinuität deiner Selbst gibt es also nicht unbedingt so wie du es dir vielleicht vorstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FABTEO1999 19.08.2016, 07:31

Ich weiß. Gehirn ist Leben.

0

Das Gute daran: wenn das Gehirn aufhört zu arbeiten, merkst du das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FABTEO1999 19.08.2016, 07:33

Das Schlechte daran: Aber wenn Teile vom Gehirn nicht funktionieren z.b. beim Schlaganfall, dann schon.

0

Stell dir vor du sitzt in einem dunklen Keller, nur durch das Türschloss dringt ein bisschen Licht ein, hindurchschauen kannst du aber nicht weil der Schlüssel von draussen drinsteckt. Der Keller, das ist dein Gehirn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Gehirn wird erst aufhören zu arbeiten wenn du stirbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FABTEO1999 19.08.2016, 07:24

Ich weiß. Aber man weiß nie. Ich habe noch vieles vor mir und hab keine Lust auf Arterienverstopfungen.

0

Was möchtest Du wissen?