Warum ernährst du dich nicht vegan?

... komplette Frage anzeigen

32 Antworten

Ich bin kein Veganer, weil ich etwas von Ernährung und Landwirtschaft verstehe. 

Das sind zwei Sachen, die miteinander harmonisieren müssen, um dauerhaft und gesund zu funktionieren. Ein halbgares utopisches System mit verdrehten Fakten und purer Verniedlichung zu propagieren halte ich zudem für unethisch. 

Es ist auch schade, dass sich viele Veganer erst richtig mit ihrer Ernährung auseinander setzen, wenn irgendwelche Symptome auftreten. Und z.B. einen B12-Mangel oder andere Hypervitaminosen braucht man nur einmal richtig zu bekommen, um ein Leben lang mit den Folgen leben zu müssen. 

Fast wie diese Arschgeweihe. Kann man weglasern, sieht man aber trotzdem bis zuletzt. War also zu kurz gedacht und auch nur kurzzeitig cool. 

Vegan ist weitgehend möglich, keine Frage, aber nur in den wenigsten Fällen intuitiv gesund. Eine ordentliche Portion Fachwissen sollte man sich schon aneignen, BEVOR man diesen Weg geht. Alternativ besucht man einen Ernährungsberater. Nur Gemüse futtern und Kokoslatschen tragen reichen nicht. 

Das braucht man bei einer gemäßigt omnivoren Ernährung im Normalfall nicht, da sie eher idiotensicher ist.

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Gibt ja genug Mäcces-Opfer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Weil ich dann jeden Tag für mich kochen müsste, weil meine Familie nicht vegan ist.
- Ich habe lange Schule.
- ich habe eine Essstörung und ich soll lernen mir nichts zu verbieten, aus welchen gründen auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe keine Notwendigkeit, ich verstehe es nicht, weiß nicht, was das wem bringen soll, ich bin mit meiner Ernährung, so wie sie ist -  sehr zufrieden.

Allenfalls könnte ich mich noch mit lactovegetabiler Kost anfreunden, alles andere empfinde ich als "abartig".

Anders als Veganer versuche ich allerdings nicht, missionarisch tätig zu sein und Veganer ständig umzuerziehen.

Wenn sie dann aber auch noch ihre Haustiere vegan ernähren wollen... Hunde, Katzen... die können sich ja schlecht wehren... da hört sich JEDES Verständnis auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Weil mir Fleisch schmeckt!
- Ich mag keine vegane Brotaufstriche, keinen veganen Käse
- Ich mag keine Leute vor den Kopf stoßen, weil ich bei einer Einladung ihr zubereitetes Essen nicht essen möchte.

- Ich will nicht vor jeder Feier nachfragen, was es zu essen gibt, und ggf. mein eigenes Zeug mitbringen.

- Ich will bei Restaurantbesuchen nicht immer dasselbe essen müssen.

- Ich will meinen Gästen nicht ein Gericht "aufdrücken", was sie selbst nie essen würden. 

- Ich will nicht auf einige Rezepte aus meiner Kindheit verzichten.

- Ich will keine Vitaminpillen schlucken müssen

- Ich will keine Plastikschuhe tragen

- Ich will meinen Wildledermantel nicht wegschmeißen

- Ich will meine Ledercouch nicht wegwerfen

- Ich liebe meine Lederhandtaschen

- Ich will keine vegane Kondome kaufen müssen

Ich will vor allen Dingen von keinem Veganer bekehrt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
30.07.2016, 08:29

10000% richtig!!!

12
Kommentar von earnest
30.07.2016, 08:32

Deine Worte sind Musik in meinen Ohren.

Die Veggies mögen nach ihrer Fasson selig werden. Aber sie mögen, bitte bitte, ihre ständigen Missionierungsversuche unterlassen.

13
Kommentar von JoachimWalter
30.07.2016, 21:09

Dem ist nichts hinzuzufügen!

8
Kommentar von fhuebschmann
01.08.2016, 00:32

Es gibt vegane Kondome? Bzw warum sind herkömmliche Kondome nicht vegan?

3

Weil ich gesund leben möchte und mir nicht haufe weise Vitamintabletten einschmeißen will. Ich bin mit Fleisch und Tierproduktwn aufgewachsen und werde es in Zukunft auch nicht ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoryGilmore1
30.07.2016, 01:58

Ahhhh obacht. Man braucht keine zusätzlichen Vitamine wenn man aufpasst was man ist. So schwer ist das dank Internet nicht mehr.

Aber ich kann verstehen das die Gewohnheit einfach bequemer ist.

0

Hallo, R1CEBAUER.

Knistah - knastah vor Trockenheit: Weil! Es!Meine!Angelegenheit!Ist!

Dir Deins und für mich das Meins.

Davon ab sind die sogenannten Ersatzmittel ein Gräul im Geschmack und selbst Missionare wie ApPleTea geben keine Rückantwort, frag man nach, wonach ihr Fischersatz denn schmeckt: Räucher-, Brat-, See- oder Süsswasserfisch, wiewohl das schon wichtig für das jeweilige Gericht wäre, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
31.07.2016, 08:35

Jaaa, das war der BESTE Einwand!  :-))) Künstlicher Fischgeschmack - herrlich!

2
Kommentar von R1CEBAUER
01.08.2016, 11:41

Ich möchte keine tierischen Produkte substituieren; ich sehe Ersatzprodukte als Einstiegshilfe in den Veganismus.

Ich: "Warum ernährst du dich nicht vegan?"

Du:"[...] Weil! Es!Meine!Angelegenheit!Ist!"

???

Das ist aber eine kindische Begründung, zumal diese Einstellung weitreichende Folgen hat

0

Weil Fleisch mir sehr gut schmeckt und genau wie Eier und Milchprodukte einen wichtigen Beitrag zur Ernährung leisten und weil vegane Ernährung mir zu einseitig wäre. Möchte trotzdem nicht unerwähnt lassen, dass ich Biofleisch bevorzuge von Tieren, die ein artgerechtes Leben und einen stressfreien Tod hatten (Jaaaaa - das gibt es nämlich und dass die nicht totgestreichelt werden, weiß ich auch), und auch bei Eiern und Milchprodukten kommt beim Einkauf nur Bio in den Korb!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1CEBAUER
30.07.2016, 01:21

BIO-kaufen ist mMn. eine Art Einsicht des Missstands 

0

Weil ich das Geld nicht habe, und auch vieles nicht essen kann.
Ich achte darauf, wo meine Nahrung herkommt. Das reicht mir.
Man muss Leuten nicht seine Ernährungsweise aufzwingen, nur weil Tiere, sobald sie auch nur einem Menschen gehören, anscheinend gequält werden.
Ich überprüf dann doch lieber selbst meine Nahrung, als nur den Medien zu glauben, dass aaaaalle Tiere gequält werden.
Aberganz kurz und knapp:

Weil ich die Freiheit habe, selbst zu entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • weil es gegen die Natur ist sich so zu ernähren

  • Weil ich Energie brauche
  • Weil ich etwas gegen dogmatische Verzichtsernährungen und Ernährungsideologien habe
  • Weil eine vegane Ernährung reinster Raubbau ist, da der Nährstoffkreislauf nicht geschlossen ist
  • Weil ich meine Nährstoffe gerne natürlich zu mir nehme und nicht durch irgendwelche Supplemente
  • Weil eine vegane Landwirtschaft reinste Futtermittelverschwendung von Futtergetreide, Koppelprodukten und Zellulose ist
  • Weil vegane Landwirtschaft entweder Brache oder Kunstdünger (=Öl) fördert
  • Weil vegane Ernährung durch mehr Obst und Gemüse den Import steigert (=Öl)
  • Weil mir Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte schmecken
  • Wichtigster Grund: Weil es keinen Grund gibt auf sämtliche tierische Produkte zu verzichten.
  • Weil ich generell keine Trends hinterher laufe

Ich könnte es ethisch nicht vertreten mich vegan zu ernähren.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß
Omni

(BG)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1CEBAUER
01.08.2016, 11:26

Du hast echt nen ganzen Account auf deine omnivorische Ernährungsideologie ausgelegt =D  

So wie diese Argumente da stehen, haben sie mMn keinen Belang

0

Ich genieße nunmal den geschmack der Produkte. Außerdem; das ist glaub ich bei vielen so ein punkt; bin ich mit fleisch aufgewachsen und kenn es nicht anders. Ich finde bevor man sich diesen thema zu wendet sollte man erstmal menschen dazu bringen sich überhaupt gesund zu ernähren bevor man auf den veganismus zu geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1CEBAUER
30.07.2016, 01:22

Das stimmt, da mangelt es sehr an Bewusstsein. Ist aber auch sehr schwer das zu entwickeln heutzutage :(

0
Kommentar von boonning
30.07.2016, 01:25

Wer zu mcdonalds geht ist weit von einem veganer entfernt... Mir sagt der vegane lebensstill einfach nicht zu, ich esse da zu viel tierische Produkte und viele vegna gerichte schmecken mir auch einfach nicht. Ernähren tu ich mich schon gesund ohne chemie oder so. Ich glaub ebend die größte hürde ist es wenn man mit fleisch aufwächst sich davon loszulösen.

1

Ich hatte jetzt versehentlich vegane Bratwürste gekauft und gebraten. Das Zeug war für mich nicht genießbar und mußte den Rest wegschmeißen.

Es ist das alles nur eine Modekrankheit, welche den sattgefressenen Bundesbürgern wieder mal einen neuen Kick beschehrt.

Wenn ich schon höre, das das alles gesund sei, sträupt sich schon meine Glatze ob des Schwachsinns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mehr so ne Suggestivfrage, was?
Ich mag den Geschmack von Tod und Verderben, ich bin ein schlechter Mensch. Zufrieden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1CEBAUER
30.07.2016, 01:26

Das muss noch etwas trockener rüberkommen, das drehen wir nochmal

0
Kommentar von scheggomat
30.07.2016, 08:17

Du hast unter anderem die Phrasen 'Leichenteile und Menstruationsprodukte essen', 'Babykuh der Mutter entreißen' und 'Vegan ist in jeder Lebenslage super!' vergessen! 

4

Weil mich die meisten Veganer mit ihrer rechthaberischen Art und ihrer geradezu ekelerregend penetrant zur Schau gestellten moralischen Überlegenheit so ankotzen, das allein ist schon Grund genug Fleisch zu essen.

Und natürlich die biologische Vorgabe, der Mensch ist nun mal ein "Allesfresser".

Und weil ich Fleisch mag.

Aber hauptsächlich dann doch, weil ich mit meiner Haltung Veganer anpissen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1CEBAUER
30.07.2016, 01:42

Du richtest dein Leben dermaßen nach mir aus? Ich fühle mich geehrt :)

1

Warum sollte man Dinge nachmachen,weil sie irgendein ....... vormacht??

Der daran sehr gut verdient und privat einen Sportwagen mit Rindsledersitzen fährt??Als HardcoreVeganer??

siehe Attila Hildmann....

Ansonsten,siehe die Antwort von Deichgöttin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Fleisch und andere tierischen Produkte einfach schmecken.

Gesunde Ernährung funktioniert auch, wenn man Fleisch isst.

Zudem bin ich, wie viele andere auch damit aufgewachsen.

Und nur, weil irgendwelche penetranten Vegetarier, Veganer und sonstige möchtegern Tierschützer einem predigen, dass Fleisch essen "böse" ist, würde ich niemals damit aufhören.

(Damit sich hier keine normalen Vegetarier, Veganer und Tierschützer angesprochen fühlen, welche nach dem Motto leben und leben lassen, leben ... Ich meine nur die, die einem versuchen ihre Meinung und Lebensweise aufzuzwingen und nichts anderes akzeptieren.)

Außerdem sind Menschen nunmal Allesfresser, auch wenn es manche gern anders hätten.

darkcherry🌹

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es für mich unnötig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man? Der Mensch ist ein Allesfresser also isst er was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1CEBAUER
01.08.2016, 11:16

Woran mache ich das fest?

0

weil ich mit Fleisch aufgewachsen bin,

Vegan mir fremd schmeckt. Und die NWO mir die Nille schlecken kann :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1CEBAUER
30.07.2016, 01:10

Was ist mit einem Apfel? :D 

"Schmeckt mir ... fremd" 

1

Weil es ernährungsphysiologisch gesehen Schwachsinn ist.

Hast du dich schon mal gefragt, warum eine Kuh sieben Mägen hat und den ganzen Tag mit Fressen beschäftigt ist? Tipp: Es liegt nicht daran, daß eine Kuh ein großes Tier ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1CEBAUER
30.07.2016, 01:31

Stimmt, die ganzen Mägen braucht sie um Milch für die Menschen zu synthetisieren 

0
Kommentar von Omnivore11
31.07.2016, 01:05

Eine Kuh hat nur vier Mägen, aber ist okay :-)

3

Weil ich Käse zu lecker finde. Jummy :)

Wie bei ein paar anderen Sachen kann ich einfach nicht widerstehen. Mein Speiseplan sieht für den Alltag kaum Tierische Lebensmittel vor, aber es ist zu schwer 100% zu verzichten.

Zu dem beruhige ich mich damit das ich darauf achte woher meine Kosmetik kommt und was wie getestet wurde. 

Nobody is perfect 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?