Warum erledigen Hunde ihr Geschäft und anderes immer auf Teppichen?

11 Antworten

oft drehen sich die hunde zuerst an der stelle und kratzen wie wen sie eine kulle machen wollten um den durchfall oder das erbrochene zu verstecken...würden sie in der natur auch tun, ka*cken nicht wild in ihrem revier rum...durchfall wie erbrochenes muss vergraben werden um weiter infektionen zu vermeiden...ist etwa dasselbe wie wen hunde in die büsche gehn zum ka*cken, sind saubere tiere wen sie dürfen, machen auch immer etwa an der gleichen stelle um den rest sauber zu halten...und auf teppich und decken gehts besser um eine "kulle" zu machen und bei decken wird mit der nase noch zugedeckt...

meine erfahrung ist, das hündinnen diese verhalten noch ausgeprgter zeigen als rüden...da sie das "nest" sauberhalten müssen

2

Weil's vom Steinboden retour spritzt.

Auch draussen lösen sich Hunde wenn irgendwie möglich auf weichem Boden...z.B in der Wiese...im Feld...im Rasen etc. 

Wenn ein Hund auf den Asphalt oder den Gehweg macht, war er zu lange nicht draussen, und konnte es nicht mehr länger behalten...oder das arme Tier hat weit und breit keine andere Möglichkeit.

Von Katzen weiß ich, dass sie ihr Geschäft am liebsten dort verrichten, wo sie den Untergrund am angenehmsten finden. Ich könnte mir vorstellen, dass das bei Hunden ähnlich ist und der Teppich ist halt viel bequemer als Fliesen oder Laminat.

Liebe Grüße BrightSunrise :)

Echtes Parkett ist noch viiiiel besser als Teppich...

0

Was möchtest Du wissen?