Warum erkranken gerade in Deutschland so viele Leute an Depressionen im Gegensatz zu anderen Ländern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein paar Antworten findest Du hier:

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-18510-2015-01-29.html

Problem: man kann, wie bei so vielen Modekrankheiten, nicht nur eine Ursache diagnostizieren. Und: selbst erfahrene Ärzte haben dabei so ihr Probleme.

Warum Deutschland? Ich denke, das betrifft nicht nur Deutschland, sondern im weitesten Sinne alle sog. "hochentwickelte" Länder und Gegenden. Denn dort steht man oder setzt sich selbst unter permanenten Erfolgsdruck und wird sehr oft und sehr voreilig von der sozialen Umwelt als "Versager" disqualifiziert, wenn der "Erfolg" ausbleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du Belege? Ich finde folgendes: 

http://www.who.int/mental\_health/management/depression/wfmh\_paper\_depression\_wmhd\_2012.pdf

Who gets depression varies considerably across the
populations of the world. Lifetime prevalence rates
range from approximately 3 percent in Japan to 16.9
percent in the United States, with most countries
falling somewhere between 8 to 12 percent

Da steht also D auf jeden Fall hinter den USA.

-------

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/neue-volkskrankheit-menschen-in-reichen-laendern-leiden-haeufiger-an-depressionen-a-776751.html

Der Anteil von MDE war in den reichen Ländern erhöht - 28 Prozent zu 20 Prozent in den Ländern mit dem geringeren Einkommen. Besonders hoch - mehr als 30 Prozent - war der Wert in Frankreich, den Niederlanden und den USA. Besonders niedrig fiel der Anteil in China aus - mit zwölf Prozent.


Auch hier wird nicht D als Spitzenreiter genannt.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, nicht nur in Deutschland gibt es ein hohes Depressionsrisiko. Auch in vielen anderen Ländern. Woran das liegt... naja, es gibt halt sehr viel Stress hier. Oft wird zu wenig geschlafen, Konkurrenzdenken, hohe Anforderungen bei Ausbildungen/Studiengängen und auch in vielen Jobs. Man kann jetzt sagen, dass in anderen Ländern viel auf Feldern gearbeitet wird etc. aber das kann man nicht vergleichen.

Es gibt noch viele andere Gründe, aber ich bin kein richtiger Experte auf diesem Gebiet. ^.^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Deutschen ständig unter Strom stehen und ihr Leben nicht genießen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieviel mehr Leute erkranken denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das so?

Welche Zahlen hast du denn verglichen?

Die Selbstmordrate z. B. ist in allen Skandinavischen Ländern, Japan, etc. viel höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RelentlessAvos
07.02.2017, 00:02

Bei den reichen Ländern gibt es ein hohes Depressionsrisiko ^^ Also Deutschland gehört dazu, aber ist nicht das einzige. Japan ist ja auch nicht gerade arm. Aber viel mehr Infos habe ich jetzt auch nicht über die finanzielle Lage der anderen Länder. Ich sollte mal mein Allgemeinwissen etwas erweitern :P

0

Was möchtest Du wissen?