Warum erkranken erwachsene bei windpocken,scharlach,masern und mumps meist kein 2. Mal?

5 Antworten

Es ist besser, diese Krankheiten in der Kindheit gehabt zu haben. Ich hatte z.B. mit 6 Jahren Masern mit sehr hohem Fieber 42 Grad und sehr viel Nasenbluten, war hart an der Grenze. Ich hab es überlebt, aber seitdem muss ich Brille tragen, weil bei der Krankheit ich hätte im dunklen Zimmer liegen müssen, doch der Arzt wusste es besser, zog die Vorhänge auf und mir wurden die Augen verblitzt. Meine Kinder habe ich auf Maser impfen lassen und sie haben keine bekommen. Wenn man Masern im Erwachsenenalter bekommt, kann dies tödlich verlaufen. Ich kenne eine Frau, die Windpocken während der Schwangerschaft hatte. Ihr Kind wurde ohne Augen geboren, nur die Augenhöhlen waren da. Impfungen machen Sinn, da alle sogenannten Kinderkrankheiten Folgeschäden mit sich bringen. Wer als Kind diese Krankheiten nicht hatte, muss damit rechnen, dass er sie im Erwachsenenalter bekommt und da verlaufen sie schlimmer.

scharlach kann man auch als erwachsener immer wieder bekommen. alles andere sind krankheiten gegne die der körper antikörper gebildet hat und somit imun ist.

Weil der das Imunsystem Antikörper gebildet hat und so die Viren/Bakterien frühzeitig abtötet.

Kann man mehrmals Windpocken bekommen? & Masern?

Hallo Leute, Ich habe vorhin zufällig ein paar Bilder zu Windpocken gesehen. Ich hatte schon einmal als Kind Windpocken. Des weiteren habe ich gehört, dass, wenn man als erwachsener Windpocken bekommt, dies extreme folgen haben kann (bin mir aber nicht sicher ob das für Windpocken gilt oder für Masern???) Wie auch immer, kann man noch mal Windpocken bekommen? Und kann man sich denn nicht dagegen impfen?

Meine zweite Frage: Masern hatte ich bislang noch nicht. Kann ich mich aber trotzdem dagegen impfen lassen? Lg

...zur Frage

Kann man trotz Impfung die Kinderkrankheiten bekommen?

Hallo,

ich wollte mal fragen ob man trotz Impfungen an Masern, Röteln, Windpocken, Mumps, Tetanus, Polio usw. erkranken kann? Wenn eine Impfung zb. nicht vor Masern SCHÜTZ, welchen Sinn macht sie dann?

Der Sinn der hinter einer Impfung steckt, ist doch nicht dass die Erkrankung abgeschwächt kommt sondern das eine Imunität aufgebaut wird?

Oder soll eine Impfung lediglich die Krankheit tatsächlich nur abschwächen....?

...zur Frage

Seit wann gibt es die Kombinationsimpfung MMR?

Hallo, ich wollte wissen seit wann gibt es den Impfkombinationswirkstoff gegen Masern,Mumps und Röteln?

In meinem Impfpass bin ich laut Arzt nur gegen Masern und Mumps geimpft worden, aber nicht gegen Röteln, bei beiden Impfungen ist Röteln nicht eingetragen.

...zur Frage

Mein Arzt hat die nächsten beiden Tage geschlossen, aber ich glaube ich hab die Masern (Notaufnahme kommt mir blöd vor)?

Ich habe seit vorgestern Morgen überall Rote Pusteln im Gesicht. Mein Hausarzt hat 4 Tage am Stück zu wegen Feiertagen. Gesundheitlich geht es mir eigentlich gut, weshalb es mir blöd vorkommt mich in die Notaufnahme zu drängeln. Gibt es irgendeine Möglichkeit was ich tun könnte? Ich bin 21 und hatte weder Masern noch Windpocken und habe jetzt des öfteren gelesen, dass man bei Verdacht auf Masern umgehend zum Arzt gehen sollte, vorallem wegen der Ansteckungsgefahr. Ausserdem fahr ich Samstag in den Urlaub

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?