Warum erkennt man eine geistige Behinderung schon an den Gesichtszügen?

7 Antworten

Das muss nicht sein.
Und wie definierst Du "geistige Behinderung"
Es wäre schön oder auch nicht schön, wenn das so wäre. Vieleicht kannman es in Einzelfällen sehen. Aber das pauschal so festzustelln, ist sicher nicht korret.
Gehen wir davon aus, dass ein Serietäter nicht "normal" ist, sondern "geistig behindert" ist, erkennst Du das am Gesicht?

Die Nazis wollten am Körper, Gesicht, Statur, Wuchs, Herkunft erkennen, ob es "Untermenschen" sind. Und mit so ähnlichen "Feststellungen" hat es begonnen.


Mal spaßig: Es laufen genug Irre herum, mit ganz guten Gesichtszügen.

Hallo,

Das ist nicht immer der Fall. Ich arbeite in einer Behindertenwerkstatt und begegne fast täglich Menschen, die die unterschiedlichsten Behinderungen aufweisen - sowohl körperlich als auch geistig.

Ob und in welchem Maße man eine geistige Behinderung schon am Aussehen erkennt, hängt wohl vor allem davon ab, um welche Behinderung es sich handelt und welche Ursachen es dafür gibt.

Wenn die geistige Behinderung genetische Ursachen hat, kann sich der veränderte Genotyp auch auf den Phänotypen auswirken. Wenn die geistige Behinderung andere Ursachen (Sauerstoffmangel, Hirntumore, Krankheiten und Co.) hat, sieht man nicht unbedingt einen Unterschied zu geistig gesunden Menschen.

Ansonsten kleiden sich geistig Behinderte Menschen häufig anders, pflegen sich kaum bzw. gar nicht, verhalten und reden allgemein anders und und und.

Liebe Grüße

Man kann Syndromen besser erkennen, da sie Syndromen sind, also viele Symptomen haben.

Aber nicht alle geistig Behinderte haben ein Syndrom. Gesichtszüge können zeigen, dass:

Ich verstehe die Welt viel weniger, als einer durchschnittlicher Mensch meiner Altersgruppe.

Warum werden Menschen mit Behinderung so viel schlechter bezahlt?

Diese Frage stell ich mir schon lange warum gerade Menschen mit Behinderung sehr häufig langfristig Armuts gefährdet sind und um so einiges schlechter bezahlt werden

...zur Frage

Genommutation- Auswirkung auf Phänotyp?

Ich weiß zwar, dass bei der Genommuation der gesamte Chromosomensatz mehrfach vorliegen kann oder ein Chromosomen fehlt oder mehrfach vorliegt, aber ich verstehe nicht, warum das dann Auswirkungen auf den Phänotyp hat.

Bsp: Bei der GENmutation fehlt beipsielsweise ein Nukleotid. Da die Basenabfolge eines Gens die Abfolge der Aminosäure bestimmt, kann das das Protein, das für die Bildung eines bestimmten Merkmals verantwortlich ist, nicht mehr gebildet werden. Dadurch kommt es zu Veränderungen im Phänotyp.

Aber welche ,,Folgen'' hat es, wenn eine Genommutation vorliegt? Warum gibt es bei einer Genommutation einen Veränderten Phänotyp?

...zur Frage

Warum können manche Menschen nicht lesen und schreiben Obwohl sie keine geistige Behinderung haben?

...zur Frage

Frage zur Menschen mit einer Geistigen Behinderung

Vielw geistige-behinderte menschen erkennt man ja schon meistens vom gesicht her ? meine frage durch was genau nach einem unfall oder was auch immer können sich die gesichtsform so verrändern ? und gibt es auch b.s geistig behinderte die vollkommen normal aussehen aber trotzen geistig behindet sind ? also auf hilffe angewisen sind

...zur Frage

Hass auf meine Eltern was tun?

Ich verspüre richtigen Hass auf meine Eltern. Hass das sie mich überhaupt geboren haben, weil ich nicht leben will. Weil sie mich mit einer Behinderung auf die Welt gesetzt haben. Weil sie mich als Kind oft verprügelt haben. Ich habe nur Verachtung für sie übrig. Andererseits bin ich natürlich aus sie angewiesen wegen meiner Behinderung, was mich nur noch wütender macht. Ich habe auch oft, dass Bedürfniss mich an ihnen zu rächen, und ein Tages werde ich dies wohl auch tun. Ist es falsch seine Eltern zu verachten, auch wenn sie dafür verantwortlich sind, dass man überhaupt lebt? Auch wenn sie der Grund sind, warum man überhaupt behindert geboren ist? Und wenn sie der Grund sind warum ich keine Zukunft habe?

...zur Frage

Warum schmiert sich mein Bruder mit Kot ein?

Mein Bruder, 14 Jahre alt und hat eine leichte Geistige Behinderung, schmiert sich seit einigen Tagen selbst mit Kot ein und geht dann wieder in sein Zimmer. Wenn meine Eltern oder ich reingehen und Fragen warum er das tut schreit er uns hysterisch an und schubst und alle aus seinem Zimmer raus. Warum macht er das? Wie kann ich ihm helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?