Warum ergibt bei subtraktiver Farbmischung die Mischung von Grün und Rot statt Gelb,Grau?

3 Antworten

Grau bzw. schwarz ist das "farblose Licht" und somit das ideale subtraktive Mischungsergebnis von rot und grün: Grün ergibt sich aus blau und gelb, und rot ist das Komplement dazu. Blau, gelb und rot sind subtraktiven Grundfarben, die sich vollständig ergänzen. In der Summe wird das gesamte Licht absorbiert. Grau ist nur ein etwas helleres schwarz.

Grünes und rotes Licht ergeben in der Überlagerung in der Tat gelb.

Wenn man aber nun eine grüne Fläche hat (bei weißem Licht), dann ist sie ja deshalb grün, weil sie alle Farbanteile des weißen lichts bis auf grün absorbiert. Mischt man dies nun mit roter Farbe (welches alle Farbanteile bis auf rot absorbiert), dann werden also alle Farbanteile des weißen Lichts absorbiert und es ergibt sich ein mehr oder weniger dunkles grau.

Weil grün und rot kein Gelb ergeben

Bei Licht tut es das

0
@Najix

Nee,eben nicht und ich würde mich über ne sinnvolle Antwort freuen ;)

0

Was möchtest Du wissen?