Warum erfährt man nicht wenn gegen einem selbst ein Haftbefehl ausgestellt ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn jeder schon vorher seinen Haftbefehl kennt wird er zeitnah untertauchen sprich der Festnahme fliehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasselnuss22
17.06.2017, 14:16

Ich wollte eher wissen im bezug auf ident.diebstahl, wenn mann Opfer wurde, früher oder später sollte sich doch die Polizei ja eigentlich bei einem melden, weil die will ja den potenziellen "Täter"(sprich das Opfer von Datenmissbrauch)festnehmen.

0

Warum sollte die Polizei einen Verbrecher über einen Haftbefehl informieren? Damit wird ihm die Chance gegeben zu flüchten.

Die Polizei kann dich zu jeder Zeit festnehmen und inhaftieren. Dann gibt es einen Haftprüfungstermin und ein Richter entscheidet, ob Haftbefehl erlassen wird oder nicht. Wenn ja, bleibst du in Haft, wenn nicht, wirst du sofort entlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus01
17.06.2017, 14:12

Dann gibt es einen Haftprüfungstermin und ein Richter entscheidet, ob Haftbefehl erlassen wird oder nicht.

Haftprüfungstermine finden erst statt wenn der Betreffende sich bereits in Untersuchunbgshaft befindet.

0
Kommentar von Hasselnuss22
17.06.2017, 14:13

Ich meinte eher genau das dass es ja eigentlich sein müsste das früher oder später die Polizei vor der Türe stehen müsste, aber viele die Opfer von ident.Diebstahl wurden dies nicht der fall ist(sie aber richtig beim Meldeamt gemeldet sind).

0

Es reicht vollkommen aus wenn Dir das ein Richter bei der Haftbefehlsverkündung beibiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kommen doch und sagen es Dir.

Sogar Persönlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasselnuss22
17.06.2017, 14:09

Das denke ich mir auch, aber ich war irritiert im Bezug auf Idenditätsdiebstahl wo viele erst später feststellten das gegen sie ein Haftbefehl läuft.

0

Nur weil Meldepflicht besteht, melden sich nicht alle an ihrem Wohnort an.

Und ein Haftbefehl ist wie der Name schon sagt ein Befehl an die Polizei, nicht an die zu verhaftende Person.

Wäre ja eine Vorwarnung für Straftäter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasselnuss22
17.06.2017, 14:14

Meine Frage bezog sich eher auf Opfer von Ident.diebstahl gegen die ein Haftbefehl läuft, also eher die die Opfer sind und nicht Täter und die biege machen wollen.

0

Was möchtest Du wissen?