Warum entwickelt man keinen Computer oder Roboter-Menschen, der sogar ein ganzes Land alleine regieren könnte?

22 Antworten

Hast du Bock, dir 'ne Million US-Dollar zu verdienen? Alles, was du dazu tun musst, ist das P-NP-Problem zu lösen (und zwar dahingehend, dass P = NP)

https://de.wikipedia.org/wiki/P-NP-Problem

und die Lösung nicht nachts auf gutefrage.net zu posten, sondern dich mit dem Beweis an das Clay Mathematics Institute zu wenden. Das P-NP-Problem ist ein Millenium-Problem und nebenbei auch der Grund, warum der Satz

Schließlich würde er immer die optimalste Entscheidung treffen.

nicht klappt und es Probleme gibt, die auch ein Computer nicht lösen kann. Dazu kommt noch der Turing-Test und auch noch mehr Dinge vor allem aus der theoretischen Informatik, die dem Vorhaben im Weg stehen. KIs arbeiten mitnichten unabhängig von Menschen, sondern sind zum einen von Menschen programmiert. Von Menschen, die auch Fehler machen. Das Lehrbuchbeispiel ist die "Ariane V88".

https://de.wikipedia.org/wiki/Ariane_V88#Fehlerursachen

, es gibt aber noch andere Fälle, in denen aufgrund von Softwarefehlern Menschen gestorben sind oder Firmen binnen Minuten ruiniert waren.

Filme wie "iRobot" sind ganz nett und wirken auf Laien auch sehr faszinierend - und man merkt an deinen Kommentaren, dass die Quelle deines Wissens solche Filme oder irgendwas in die Richtung sind (das ist nicht böse gemeint!). Mit der Realität hat das aber nichts zu tun.

Selbst der von dir gelobte "Deep Blue" bearbeitet ein rein kombinatorisches Problem, was das Schachspiel nunmal am Ende des Tages ist. Für den ersten Zug eines Schachspiels gibt es für einen Spieler 20 Möglichkeiten (die 8 Bauern können jeweils 1 oder 2 Felder vorrücken -> 16 Möglichkeiten, dazu 4 Felder, auf die der Springer hüpfen kann). Wenn du mal überschlägst, wie viele Möglichkeiten es für den 2,3,4,... Zug gibt, dann siehst du schnell, dass die Anzahl der Möglichkeiten sehr schnell sehr hoch wird. Das ist auch schon die ganze Magie dahinter, mehr ist das nicht. "Deep Blue" würde scheitern, wenn er auf einmal Dame spielen müsste. Und genau das ist ein Problem aller KIs - sie können auf unvorhergesehene Ereignisse nicht reagieren. 

Wikipedia sagt dazu

Deep Blue, as it stands today, is not a ‘learning system.’ It is therefore
not capable of utilizing artificial intelligence to either learn from
its opponent or ‘think’ about the current position of the chessboard.”

Und:

Any changes in the way Deep Blue plays chess must be performed by
the members of the development team between games. Garry Kasparov can
alter the way he plays at any time before, during, and/or after each
game.”

https://de.wikipedia.org/wiki/Deep_Blue#Fairness_des_Wettkampfs

Sprich: Deep Blue ist eigentlich strunzdoof und kann auf seinen menschlichen Gegner ohne menschliche Hilfe gar nicht eingehen. Sagt der Deep Blue-Entwickler auch selbst so.

mit dem unterschied, dass dieser strunzdoofe deep blue weltmeisterlich schach spielen kann, während du z.b. als hochentelligenter mensch trotz lebenslangen schachspielens kaum chancen hast, die weltmeisterschaft in diesem sport jemals zu gewinnen. 

0
@Motega

Filme wie iRobot o.ä. kenne ich nicht, und konnte deswegen von ihnen auch nicht beeinfusst werden. Die Idee zu meiner Frage kam ganz spontan. Annahme also fehlgeschlagen. Interressant deine Antwort trotzdem. 

0

Jeder Abfalleimer würde Trump bereits übertrump(f)en ! Der beinhaltet zwar auch nur Mist schadet jedoch wenigstens nicht der Menschheit :)

Aber Spaß beiseite...

Also ich finde Deine Idee gar nicht mal so schlecht. Ich meine, was unsere zukünftige Regierung, die ja noch gar keine ist, zurzeit versucht, ist ja auch nicht viel mehr als ein logisches Rantasten, um am Ende etwas präsentieren zu können, was allem und jedem irgendwie gerecht wird. Sowas kann ein Computer schon lange und wahrscheinlich auch viel besser.

Vor allem würde mir ein solcher Computer in unseren Firmen, in denen wir arbeiten, gefallen. Dort herrscht bekanntlich überall der große rechthaberische Monarch, der selbst dann noch recht hat, wenn er nicht recht hat. Ein Computer würde sich in einem solchen Fall selbst zerstören müssen. Denn ein Computer misst sich selber an seiner Logik - Unlogisches wird er dann wohl beseitigen müssen (also sich selber). Er würde es sich also extra gut überlegen^^.

In Japan oder irgendwo in Asien gibt es ein Hotel, das von Robotern geführt wird, für die Rezeption und die Aufräumarbeiten mag es ausreichen, ob es irgendwann mal sowas wie Roboter-Präsidenten geben wird, kann ich nicht sagen, ich denke eher nicht oder nur unter menschlicher Beobachtung und Entscheidung. Ich verstehe auch den Sinn dahinter nicht so ganz, Roboter sind dort sinnvoll, wo sie finanzielle Einsparungen bringen.

Was möchtest Du wissen?