Warum entwickeln soviele Jungs heutzutage Männerbrüste?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine "Zusammenarbeit" von Übergewicht, mangelnder Bewegung (Fehlen von Muskulatur), schlechter Ernährung und hormonell wirkenden Chemikalien unter Anderem aus Plastikflaschen und verschiedenen Lebensmitteln.

Davon zu unterscheiden ist die Pubertätsgynäkomastie.

Info:

http://www.heilpraxisnet.de/krankheiten/pubertaetsgynaekomastie.php

Danke!

0

Könnte ich mir durchaus vorstellen.

Aber auch die Tatsache, dass viele Lebensmittel stark verarbeitet sind könnte eine Rolle spielen. Gehärtete Fette und co. Ich schätze es ist die Kombination aus beidem.

Vielleicht sind einige auch Ex Anabolika Konsumenten?

ich hab hier vor kurzem gelesen, dass die milch von heute, weil die kühe ja aus wirtschaftlichen vorteilen immer schwanger sein müssen und kälber im minuten takt rauspressen, vollkommen östrogen übersättigt sind... also kanns damit zu tun haben ?

intressant. noch ein bissl coke hinterher damit das Phosphoglycerid keine ordentlich Knochendichte aufrecht erhält + stunden vorm pc und die rückenschmerzen bei kiddis sind auch geklärt- zurückentwicklung aus eigner tasche..:D geil

0
@beemaya

word ! :D

sehr gut gesagt... die meisten sind mit 40 dann schon de facto über 90ig ... naja kann man denen kaum vorwerfen, wenn es soviele machen denken die sich nix bei :O

0
@HowardFrazetta

ja. man wächst eben damit auf. und weil jede generation anders ist , regen sich manche älter eben (teilweise richtiger weise) über manche verhaltensweisen oder neue weltbilder auf. die welt dreht sich ja immer schneller bei sowas. was in den 30ern normal war, war in den 40ern, 50ern auch noch "teilweise" normal (von "offiziellem" politischem gedankegut mal abgesehen) aber mit jede dekade gehts schneller. stell dir mal vor Ende der 90er wäre noch jemand großartig mit Fukuhila oder Schulterpolstern rumgelaufen :) da war es bei solchen sachen mitte des jhd. noch wesentl. einheitlicher

0
@beemaya

stimmt, das ist mir auch aufgefallen, dass so der wechsel von angesagt zu "verpöhnt" immer schneller geht.

und ja, vieles ist generationskonflikt, aber einige kritik ist ja auch vollkommen angebracht, zb in den 70gern die engen jeans, da wurden manche männer impotent, da hätte die kritik auch ma ernst genomm werden sollen

und mit dem vorm PC rumhocken und sich absolut gehen zu lassen ... ist ja eigentlich ein billiges klischee... aber seltsamerweise findet es teils auch bestätigung, vor allem bei "promis" ... zb bei diesen Let's Playern, dies ja auch erst seit eins zwei jahren gibt .... die sind auch recht oft dicke, ungepflegte nerds :O

mein eindruck zumindest .... schade dass es so sein muss

0

Das sind die Muskeln

Was möchtest Du wissen?