Warum entsteht bei Shampoo immer so viel Schaum wo doch vorher keiner da war?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

durch Tenside.

Tenside sind dafür verantwortlich, dass Seifen, Shampoo und sonstige Reinigungsmittel Schmutz lösen. Außer wegen ihrer Waschkraft, werden sie auch wegen ihrer Eigenschaften als Emulgatoren (sie können zwei Flüssigkeiten verbinden), der Fähigkeit die Oberflächenspannung herabzusetzen und als Schaumbildner genutzt.

einige sind sehr aggressiv und können bei empfindlichen Menschen Allergien auslösen oder durch die starke Entfettung austrocknend wirken.

kannste alles nochmal hier nachlesen:

http://kupferzopf.com/haarpflege/tenside/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falsches Shampoo. Viele enthalten den starken Schaumbildner wie SLS oder SLES. Zur eigentlichen Reiniung sind diese nicht nötig, es gibt milde Tenside oder Ölshampoos, die auch ggf. wasserfrei und vor allem schaumfrei reinigen.

Mitunter sind die stark schaumbildenen Shampoos für die Haut stark entfettend, so dass man nach dem Waschen/Duschen kratzend dasteht, da der Juckreiz nach dem  Entfetten sehr stark seien kann.

Achte also beim Einkauf auf die Inhaltsstoffe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ne goldige frage xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?