warum entsteht bei den reaktionen von metallen mit säuren ein salz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil diese Metalle von H⁺ Ionen oxidiert und dadurch ionisiert werden. Die Metallionen bilden dann mit den Säureanionen ein Salz, während der Wasserstoff reduziert wird und als ungeladenes Gasmolekül entweicht. Die Elektronegativitätsunterschiede zwischen dem Metall und dem Anion müssen nur groß genug (mindestens 1,5) sein.

Was soll denn sonst entstehen? Sinnvolle Gegenvorschläge werden gern angenommen.

Was möchtest Du wissen?