Warum entstehen durch eine Klimaanlage oft Halsschmerzen?

6 Antworten

Klimaanlagen ionisieren die Luft, der stete Luftzug kühlt die oberen Atemwege. Mit Beidem hat der Körper zu tun, - klasse, denken sich die Plagegeister im Hals, wenn keiner aufpasst, vermehren wir uns dem göttlichen Auftrag gemäß. Schwupps, Angina läßt grüßen! Der kalte Luftzug läßt in Autos auch die Nackenmuskulatur steif werden. Nur bei vorsichtigem Gebrauch des Kältespenders ist es ein Genuss. ;-)

aber unsere Klimaanlage macht keine Zuluft. (ich meine nicht die im Auto, sondern eine Installierte.

0
@expertin

Zuluft oder Zugluft? Letzteres tritt auch bei umluftunabhängigen Klimaanlagen auf, das liegt in der Natur von Konvektionsanlagen, da wird ein Luftmassenstrom zum Wärmeaustausch erzeugt! ;-)

0

klimaanlagen trocknen die schleimhäute aus. dadurch wird sie rissig. in diese risse können bakterien und was weiss ich noch alles einwandern und infektionen o.ä. auslösen. also öfter mal das fenster öffnen, viel trinken und natürlich durch die nase und nicht durch den mund atmen.

Kooorrrrekt! DH

0

das hört sich ja mal endlich gut an. DANKE für deine Antwort.

0

Halsschmerzen kenne ich nicht aber ich bekomme immer einen trockenen Mund in Räumen mit Klimaanlage. Halsschmerzen wären wohl die nächste Stufe. Vielleicht ist es die trockene Luft, die die Klimaanlage verströmt.

Was möchtest Du wissen?