warum entstehen durch bewegte Ladungsträger magnetische Felder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also soweit ich weiss, ist der Grund nicht bekannt. Oder man sagt der Grund sei die Natur unseres Universums. In unserem "System" ist das eben so. Ob es mehrere Systeme gibt, oder ob es in einem gleichen System noch anders sein könnte, weiss niemand. Wenn man immer wüsste weshalb die DInge so sind wie sie sind, wäre man sicher schon weiter. Wichtiger als die Frage zu stellen WARUM, war bisher eindeutig die Funktion kennenzulernen. Das vermeindliche "Warum" ist eigentlich eher eine Frage die gestellt wird, wenn ein Stadium der "Unvollkommenheit" existiert. Es geht also garnicht um das endgültige Warum sondern um ein Unwissenheits-Warum wenn man Dinge noch nicht komplett verstanden hat. Ich frage mich z.B.: warum fährt der Nachbar jeden morgen um 8 mit dem Auto los? Die Antwort: er muss auf Arbeit! Dieses "Warum" ist ok. Aber ich könnte sofort weiter fragen und es würde nichts bringen. Warum arbeitet er? Warum lebt er um überhaupt fahren zu können? Der Grund dass dies sinnlos ist liegt darin dass wir Teil des Gesamtsystems Universum sind und folglicht das System sich aus seinem Inneren herraus nicht selbst erklären kann. Eine Katze schmust. Schmiert dabei Duftstoffe an den Geschmusten um Ihn zu markieren. Vermutlich ist sich die Katze dieser Tat aber garnich bewusst. Das Gehirn erkennt sich nicht automatisch selbst. Ein Kind denkt die Arme wären nur Mittel zum Zweck, sieht aber nicht das Muskeln und Sehnen Sie steuern. Wir können Systemverhalten erkennen und je nach Detail Fragen nach mehr Wissen stellen. Aber es wird sinnlos nach dem "Sinn" zu fragen, wenn wir an die Grenzen unserer Bedeutung als Teil des Systems geraten. Ich bin ja gern von der Partie wenn es darum geht, was hinter den Grenzen des Universums kommt. Aber wenn es garkeine Grenzen gibt weil die Topologie es nicht zulässt wird es dumm. Nun könnte man fragen: höhere Topologie, wo endet die Calabi Yau - Mannigfaltigkeit? Das übersteigt tatsächlich unsere Fähigkeiten. Und wäre außerhalb NICHTS, müsste man das auch akzeptieren! Manchmal sind die Dinge wie sie sind. Und so schwierig und auch einfach, kann es mit einem EM-Feld sein. Meine Herren war das ein langer Text!

Das kann eine sehr philosophische Diskussion werden. Oder bist Du an den Details der Maxwellschen Gleichungen interessiert? http://de.wikipedia.org/wiki/Maxwellsche_Gleichungen

also soweit ich dass verstanden habe beschreiben die maxwellschen gleichung ja nur dass eine bewegte Ladung ein Magnetfeld erzeugt aber nicht warum! Und die Antworten dürfen gerne ins philosophische gehen!

0

Geheimnis der Natur.

Was möchtest Du wissen?